Adressbuch exportieren in CSV, LDIF, GMXA -Datei

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von junger Mac, 27.01.2007.

  1. junger Mac

    junger Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.11.2005
    Hallo zusammen!

    Ich möchte mein gesamtes Adressbuch unter Mac OSX 10.7 exportieren in eine CSV - Datei, bzw. eine Datei die ich dann auf meiner web.de Email Adresse ins Online Adressbuch importieren kann.
    Ich der Forensuche habe ich nichts passendes gefunden!

    Web.de lässt als import Dateiformate CSV und LDIF zu.
    Gmx.de lässt die Formate CSV, LDIF und GMXA zu.

    Kann mir da jamand weiterhelfen? AM besten wäre wenn ich das Adressbuch direkt als csv abspeichern könnte!

    schöne Grüsse
    junger Mac
     
  2. hack_meck

    hack_meck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    08.03.2005
    :) Woher hast Du OSX 10.7 ??? - bei Steve aus der Schublade??? :)

    Die Adressdatensyncro ist im webmail club abo enthalten. Dieses kannst Du 2 Monate testen. Ich habe aber keine Ahnung ob bei der Umstellung auf den normalen Account die Adressen erhalten bleiben.

    Auch wenn es nichtt explizit erwähnt ist, schicke dir doch mal eine vcard als Anhang selbst zu. Kannst Du mit rechtsklick auf einen Adressbucheintrag erstellen. Vielleicht nimmt er dieses Standarformat ja gnädigerweise auch an...

    Martin
     
  3. JudithB

    JudithB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.11.2003
    versuche es mit dem programm adressbuch exporter. das gibt es zum download irgendwo im internet.
    und es exportiert die daten zumindest als txt
     
  4. MacKeks84

    MacKeks84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.02.2007
    Adressbuch exportieren und bei web.de importieren... aber wie?

    Hallo, ich habe das selbe Problem

    1.) Die Sync Software von Web.de Club ist aber nur als .exe-Datei zu haben, geht also nicht auf dem Mac (oder gibts da nen Trick?)

    2.) Und das mit den vCards habe ich ausprobiert, web.de kann die vCard-Datei nicht öffnen wenn man das ganze Adressbuch in eine vCards.vcf exportiert.

    Gibt es noch irgend eine andere Möglichkeit das Adressbuch ind das von Web.de geforderte Format (Outlook: CSV/Netscape: LDIF) zu exportieren?

    Grüße MacKeks84
     
  5. KingKay

    KingKay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Das ist ja nicht nur bei Web.de so sonder bei Google Mail auch. Es ist schon seltsam, dass über die fehlende Kompativilität von MS so oft geschrieben wird aber im Adressbuch auch die Exportfunktion fehlt. Schade.
     
  6. Junior

    Junior MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    08.12.2003
  7. judz

    judz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.10.2007
    danke für den tipp - du bist mein persönlicher held des tages!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen