1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Adobe stellt die Creative Suite ein

Dieses Thema im Forum "Grafik" wurde erstellt von in2itiv, 06.05.2013.

Schlagworte:
  1. Pebowski

    Pebowski MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    44
    Es geht auch darum eine alte zu warten ;-) Die zweite stellen wir ohnehin gerade um.
     
  2. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.777
    Zustimmungen:
    1.663
    Wobei ja das eine das andere nicht ausschließt.
     
  3. Loki Mephisto

    Loki Mephisto MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    2.462
    Zustimmungen:
    338
    Sache ist halt: für Privat/Gelegenheitsnutzer (wie mich) ist das nicht günstig. Für Leute die die Software gewerblich nutzen natürlich schon.
    Kommt also schon darauf an, zu welcher Gruppe man gehört
     
  4. studibook

    studibook MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    37
    Das ist ja genau das Ding. Für die Gelegenheitsnutzer gab es immer die Elements-Version. Ein abgespecktes Photoshop zum Beispiel. Lightroom hingegen wurde und wird gerne auch von Leuten genutzt, die eben nicht mit ihren Fotos ihren Lebensunterhalt verdienen. Kämst du evtl mit einem Photoshop Elements auch aus? Das gibt es, wenn ich mich nicht täusche, nach wie vor standalone.
     
  5. Loki Mephisto

    Loki Mephisto MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    2.462
    Zustimmungen:
    338
    Ginge wahrscheinlich - allerdings gibt es ja noch Pixelmator (oder Gimp/Krita). Auch Affinity wäre eine Alternative.
     
  6. lostreality

    lostreality MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Beiträge:
    7.557
    Zustimmungen:
    1.231
    Kurz mal weg vom Abo, auf den ersten Blick scheint die CS6 unter High Sierra nicht schlechter zu laufen als unter El Capitan. Demnach keine Probleme beim Installieren und Ausführen. Hier und da die kleinen Bugs (z.B. das Zoomen in Acrobat X). Für kleinere Sachen denke ich noch gut zu gebrauchen.
     
  7. Kirzz

    Kirzz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    23
    Das klingt interessant, insbesondere Photoshop und InDesign hätte ich gern weiterhin lauffähig unter High Sierra. Konntest du es bereits intensiver testen, oder wars bisher nur ein erstes starten?
     
  8. lostreality

    lostreality MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Beiträge:
    7.557
    Zustimmungen:
    1.231
    @Kirzz war nur kurzes antasten, also Programm starten und ein paar Dokumente öffnen um zu schauen ob es überhaupt geht. Gibt es zufälligerweise eine Bugliste für die nicht unterstützten Systeme? dann könnte ich die mal durchschauen bzw. -arbeiten. Ich selbst arbeite ja nicht mehr intensiv mit der CS.
     
  9. cdmac

    cdmac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    42
    @lostreality: hast Du einen aktuellen Mac? Ich würde mir gern einen aktuellen iMac mit Retina-Display (5k?) kaufen, weiß aber nicht, ob meine CS6 dann noch läuft. Ich brauche Illustrator, Photoshop und InDesign, wobei ich die beiden letzteren gegen andere tauschen könnte, Illustrator jedoch (noch) nicht. Adobe-Abo mag ich nämlich nicht.
     
  10. lostreality

    lostreality MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Beiträge:
    7.557
    Zustimmungen:
    1.231
    @cdmac ne ich habe hier ältere Schätzchen, kann dir demnach nicht sagen wie die CS6 auf dem 5k aussehen wird. Lauffähig ist es zumindest.
     
Die Seite wird geladen...