Adobe Lizenzproblematik?!

Muffti

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2004
Beiträge
270
Hallo zusammen,

folgendes Problem habe ich:

Ausgangssituation:
Zusammen mit einem Freund vertreibe ich T-Shirt-Druckleistungen. Da wir hierfür immer wieder Kataloge setzen müssen, Bilder nachretuschieren und immer mehr auch Pixel-Bilder für den Siebdruck aufbereiten müssen planen wir, die Creative Suite anzuschaffen. Nun ist der Fall so, dass wir beide Studenten sind, also ja berechtigt wären, die EDU Version der CS zu erwerben und da fängt meine Ratlosigkeit an...

Mein Fragenkatalog also:
- Darf ich die (teure) EDU Version, die man ja lt. den Lizenzbestimmungen gewerblich nutzen darf, zum _expliziten_ gewerblichen Nutzen erstehen? Oder darf ich die nur zu "Studienzwecken" anschaffen und eben zusätzlich, quasi als Bonus, noch "erste bezahlte Projekte" damit realisieren.
Weiter gehend sogar: muss ich etwas studieren, womit die CS in Verbindung gebracht werden kann, also einen Studiengang, der den Umgang mit solchen Programmen notwendig macht?

- Darf die Gesellschaft (wir sind als GbR angemeldet), für die wir ja beide jeweils einzeln als Gewerbetreibende handeln, eine EDU Lizenz besitzen?

- Dürfte bspw. ich die EDU Version kaufen und als Einlage in die Gesellschaft einbringen?

- Wenn die Gesellschaft die EDU Version kaufen darf, kann man dann die Umsatzsteuer zurückholen?

Der Kauf wird natürlich erst relevant, wenn die 3. Version rauskommt, man will ja für die Zukunft, die sicher ein Intel Mac wird, auch schon mal gewappnet sein.
Ich hoffe mir kann jemand helfen, entweder direkt oder in dem mir jemand sagt, an wen ich mich wenden könnte: Adobe direkt? Händler? ??!!

Danke schon mal für eure Hilfe,
schöne Grüße,

Stefan
 

JürgenggB

abgemeldet
Mitglied seit
01.11.2005
Beiträge
7.966
Hallo Stefan,

ich denke nicht, dass da Adobe mitspielen wird.
Die EDU-Variante ist ja speziell für „notleidende”
Studenten geschaffen worden. Dass hierbei hinter-
gründig an eine spätere Bindung des Anwenders
an Adobe-Produkte gedacht ist, versteht sich wirt-
schaftlich gesehen von selbst.

In Deiner Lage entfallen für Adobe beide Gründe,
eine EDU-Version zur Verfügung zu stellen, da ihr
ja bereits, trotz Studentendasein, damit Umsatz/
Gewinn macht.

Probieren würde ich es trotzdem! Man muss ja
nicht immer in Allem ehrlich sein!;)

Gruss Jürgen
 

mex

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.492
JürgenggB schrieb:
Probieren würde ich es trotzdem! Man muss ja
nicht immer in Allem ehrlich sein!;)
Denke ich auch. Als Kunden gewinnen sie Euch ja trotzdem.
 

Chicago Whistle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
2.431
Also bei Adobe steht zumindest, daß man die Suite nach dem Studium kommerziell voll einsetzen darf. Damit ist zwar nicht ausdrücklich vormittags-nachmittags gemeint, aber es kommt doch auf das gleiche heraus. Die Edu Version bekommt man mit Studentenausweis.
 

Muffti

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2004
Beiträge
270
Eben, das ist der springende Punkt, deswegen habe ich oben ja geschrieben, die "große" der beiden EDU Versionen...
Naja, dann geht wohl probieren über studieren, danke für eure Antworten!
 

Chicago Whistle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
2.431
Hast Du eventuell gerade den Link noch? Es gibt doch jeweils nur eine Edu-Version (dachte ich bisher immer).
 

Muffti

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2004
Beiträge
270
Ich könnte die Links von dem Händler anbieten, auf den unser Rechenzentrum verlinkt:

Einmal die "Student Edition" für 248,-

und die "EDU Version" für 480,-

Steht auch im Text drin, dass die kommerzielle Nutzung bei der Version für 480,- möglich ist... Ich denk wir wagen es einfach, wenn die CS3 rauskommt!
 

converter

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2005
Beiträge
628
die edu version (academic box) darfst du auch während des studiums für den gewinnbringenden einsatz nutzen ...

o-ton: Sie können jedes Adobe Education-Produkt (mit Ausnahme der Studenten-Editionen) für gewerbliche/professionelle Zwecke nutzen, nachdem Sie Ihre Ausbildung bzw. Ihr Studium beendet haben. Dies gilt auch für bezahlte Aufträge, die Sie während Ihrer Ausbildung oder Ihres Studiums annehmen. Da die Nutzung der Adobe Education-Versionen in dieser Hinsicht nicht eingeschränkt ist, unterstützt Adobe Schüler und Studierende nicht nur beim Lernen, sondern auch bei der Durchführung ihrer ersten bezahlten Projekte. ...

so sagt es adobe. ich bezweifle aber, dass ihr damit vollzeit unter einer gbr arbeiten dürft. hier schließe ich mich jürgens letztem satz an :rolleyes:
 

Chicago Whistle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
2.431
Dann muß ich mich für mein Halbwissen entschuldigen, ich kannte nur die Edu-Version.
 

Muffti

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2004
Beiträge
270
Jaja, das weiß ich. Aber nach meiner Lesart darf ich die Version kaufen damit studieren und dann loslegen und damit Geld erwirtschaften. Das ganze ja auch schon während dem Studium. Und weil das Geldverdienen ja einen rechtlichen Rahmen braucht muss es ja auch als GbR machbar sein....

Ich will ja nicht Vollzeit damit arbeiten, sondern nur nebenher. Die Frage ist in unserem Fall, ob ich überhaupt EDU berechtigt bin, wenn ich die Version nicht, also überhaupt nicht, zu Studienzwecken kaufe- das denke ich nämlich nicht. Also wär's wahrscheinlich wirklich so zu machen, wie Jürgen das schreibt :)
 

converter

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2005
Beiträge
628
Muffti schrieb:
Jaja, das weiß ich. Aber nach meiner Lesart darf ich die Version kaufen damit studieren und dann loslegen und damit Geld erwirtschaften. Das ganze ja auch schon während dem Studium. Und weil das Geldverdienen ja einen rechtlichen Rahmen braucht muss es ja auch als GbR machbar sein....

Ich will ja nicht Vollzeit damit arbeiten, sondern nur nebenher. Die Frage ist in unserem Fall, ob ich überhaupt EDU berechtigt bin, wenn ich die Version nicht, also überhaupt nicht, zu Studienzwecken kaufe- das denke ich nämlich nicht. Also wär's wahrscheinlich wirklich so zu machen, wie Jürgen das schreibt :)

im gegensatz zu vielen anderen studentenrabatten ist der von adobe nicht ans studium gebunden. du musst also keinen fachgebietsnachweis erbringen. solange du einen gültigen studentenausweis vorlegen kannst bist du berechtigt die edu-versionen zu kaufen, egal was du studierst.
ja sicher benötigt das geldverdienen einen rechtlichen rahmen aber das muss ja keine gbr sein ... als student reicht doch eine einfache anmeldung beim finanzamt für eine selbstständige nebentätigkeit. das wirkt auf adobe sicherlich auch glaubwürdiger als die gbr ...
 
Oben