Adobe CS3 läßt sich nach installation nicht öffnen

macusy

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.09.2007
Beiträge
6
Habe einen PowerMAC G4 mit 400 MHz (PCI), 1GB Speicher und 60 GB FP. Diese ist in zwei Partitionen aufgeteilt. Auf der einen ist noch MacOS 9.2, auf die andere habe ich jetzt Tiger 10.4.10 installiert. Läuft gut! Da ich mir noch keinen neuen Mac leisten kann, habe ich nun (lacht mich nicht aus) die CS3 Student-Edition aufgespielt. Die Installation hat ohne Fehlermeldungen geklappt, allerdings hat sie eine Ewigkeit gedauert! Zum Schluß bekam ich die Meldung, Erfolgreiche Installation, beim ersten Programmstart werden sie aufgefordert, das Setup abzuschließen. Nach dem Programmstart öffnet sich ein Fenster, Software-Setup, wählen sie eine Option, ich habe eine Seriennummer für dieses Produkt (diese ist auch eingegeben), dahinter steht auch das grüne Häckchen, ich drücke den Button weiter und, die Anwendung wird nun unerwartet geschlossen! Ich kann einen Absturzbericht an Adobe senden, hab ich auch gemacht, aber bis jetzt keine Antwort erhalten. Das passiet bei allen Programmen der CS3, nur Bridge funktioniert! Auf der anderen Partition mit OS 9 habe ich einige alte Adobe Programme laufen (InDesign 1.5, Photoshop 6, Illustrator...), kann es sein, daß diese stören? Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen...
 

rpoussin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
18.980
Die Programme auf der anderen Partition@OS9 stören keinesfalls. Aber wie sind denn die Hardware-Mindestanforderungen einer CS3? Reicht da ein G4/400?
 

macusy

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.09.2007
Beiträge
6
Die Systemanforderungen lauten: PowerPC G4, G5 oder Intel..., MacOS 10.4.10, 1GB Ram, 25,5 GB freier FP-Speicher...
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.206
Die Systemanforderungen lauten: PowerPC G4, G5 oder Intel..., MacOS 10.4.10, 1GB Ram, 25,5 GB freier FP-Speicher...
Du darfst die Systemanforderungen an die Grafikkarte nicht vergessen. Daran wird es wahrscheinlich liegen.
Zitat: "Macintosh

PowerPC® G4, G5, bzw. Intel® Multi-Core-Prozessor
Mac OSX Version 10.4.8
512MBRAM
64MB Video-RAM
2 GB freier Festplattenspeicher (zusätzlicher Speicher für die Installation erforderlich)
1024x768 Punkt Monitorauflösung mit 16-Bit-Farbtiefe
DVD-ROM-Laufwerk
QuickTime7 erforderlich für Multimedia-Funktionen
Internet- oder Telefonanschluss für die Produktaktivierung
Breitband-Internet-Verbindung für Adobe Stock Photos* und weitere Services erforderlich…"
Gruss
der eMac_man
 

macusy

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.09.2007
Beiträge
6
Es heißt: für die Unterstützung von OpenGL: Für einige 3D-Funktionen in Adobe Photoshop ist eine Grafikkarte mit mind. 64 MB VRAM erforderlich - wirkt sich daß trotzdem auf alles aus?

Speicher hab ich genug, es hängt noch eine 230 GB Firewire-Platte von Lacie dran...


.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.206
@ macusy: Du wirst eine bessere Grafikkarte brauchen. Auch die externe Festplatte nutzt Dir nicht viel, wenn die interne als Arbeitsvolume definiert ist und nicht mehr genügend Platz drauf ist.
der eMac_man
 

macusy

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.09.2007
Beiträge
6
OK, vielen Dank, der Speicherplatz auf der internen FP reicht aus, dann werde ich wohl die Grafikkarte austauschen müssen, wenn es sich lohnt.... weiß nicht, wieviel sie kostet...

Liebe Grüße
Macusy
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.206
Für den Mac hast Du da nicht allzuviel Auswahl. Von ATi gibt es noch eine PCI-Grafikkarte für den Mac. Kostet so um die 50-65 Euro.
Gruss
der eMac_man
 

macusy

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.09.2007
Beiträge
6
Danke - und einen schönen Abend...
 

macusy

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.09.2007
Beiträge
6
habe von der CS3 nur Indesign installiert, dafür brauche ich laut Adobe nur eine Grafikkarte mit 16MB VRAM, und diese hat der Rechner installiert. Indesign läuft trotzdem nicht...
 

eisman

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.01.2005
Beiträge
2.048
Adobe anrufen,dann bekommst du 100% eine richtige Antwort.
Weil hier sind Gerüchte im Umlauf,das CS3 nur komplett
funktioniert.Dadurch sie ineinander verflochten sein solllen.
Aber mal ehrlich.So ein teueres Paket,und dann nur ID?
Wenn schon,denn schon.

eisman
 
Zuletzt bearbeitet:

Fiona Flunder

Neues Mitglied
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
12
Hallo Macusy!
(Dies ist mein allererster Beitrag, also auch: Hallo, Ihr alle!)

Beim Partitionieren bzw. Formatieren Deiner Festplatte darf nicht die Variante "Mac OS Extended (Groß- und Kleinschreibung)" (englisch: "case sensitive") ausgewählt sein, denn damit kommt CS3 nicht zurecht! Die Groß- und Kleinschreibung muss weg. Ich hatte das gleiche Problem und musste alles nochmal neu formatieren, nachdem ich mühsam (und ich meine wirklich mühsam!) meinen neuen Mac eingerichtet hatte. Mit dem Format "Mac OS Extended (Journaled)" läuft alles prima. Schau doch mal im Festplatten-Dienstprogramm nach, was Du hast.

Liebe Grüße,

Fiona
 
Oben