adobe Acrobat 8 Pro und CanoScan Lide 70

Dieses Thema im Forum "Adobe Acrobat" wurde erstellt von monaco dave, 10.03.2007.

  1. monaco dave

    monaco dave Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Hi Mac User,
    Ich versuche nun schon fast ne Stunde mit dem Acrobat 8 Pro einige Dokumente als PDF zu scannen nur leider komme ich nicht weiter!

    Acrobat öffnet noch den ScanGear von Canon und bleibt dann einfach hängen und kann nur noch über die sofort beenden Funktion geschlossen werden.

    Hat jemand von euch schon mal ähnliche Probleme gehabt oder kann mir vielleicht einen Tip geben??

    Ich nutze Mac Os 10.4.8 auf einem Mac Book Pro

    Gruß David
     
  2. monaco dave

    monaco dave Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Habe gerade das ganze mal mit Photoshop probiert und das fuknktioniert einwandfrei jedoch kann es nicht die Lösung sein über eine weitere Software zu scannen un dann alles wieder in Acrobat zu bringen um es zu bearbeiten.

    Ich hoffe noch auf das know how von euch!

    :confused: :confused: :confused:
     
  3. Xpepe

    Xpepe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.03.2007
    Hab das gleiche Problem, da bleibt wohl nichts andres übrig als abzuwarten auf einen neuen Treiber für den Scanner:rolleyes:
     
  4. hiraganaboy

    hiraganaboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2005
    Lide70 iss Mist

    Hallo,
    die einzige Loesung ist es, mit der gelieferten Scangear-Software zu scannen & dann so einzustellen, dass der Scan an Acrobat gesendet wird.
    Hab schon einiges in Scangears Paketdateien etc rumgefummelt, aber anders geht's leider nicht.
    By the way, hab ich in den resource-Dateien zwei vielleicht interessante Sachen rausgefunden:
    1. Man kann bei mehrseitigen Scans (mit einem Resourceeditor) im Dialog "Next" und "Finish" austauschen, um zu verhindern, dass man immer per Maus auf "Next" druecken muss & stattdessen einfach auf die Return- oder Enter-Taste benutzen kann. Normal ist's immer auf "Finish" eingestellt, was etwas nervt.
    2. Die japanische Treiber bzw. Scangear-Software (http://cweb.canon.jp/drv-upd/canoscan/sg1291xmac.html) enthaelt eine Lokalisierung fuer Japanisch (was eigtl. LOGO sein duerfte), die in der europ. bzw. us-amerk. Software nicht enthalten ist. Dafuer fehlt aber die dt. Lokalisierung in der J-Version. Als Japanologe benutze ich deshalb eine "Tuning-Version" mit OCR-Funktionen f. Engl., Japani. & Deutsch. Einfach entsprechende Lokalisierungs-Ordner im Paket unter "Contents"-"Resources" legen & ggf. immer per Finder-Info die benoetigte Sprache ein- bzw. ausschalten.
    Gruss
    h
    PS: Vom Lide 70 bin ich uebrigens etwas enttaeuscht. Mein alter FB636 laeuft seit Jahren tadellos, aber Lide-san will muckt ziemlich rum, so etwa, wenn ich mein teuer erkauftes VueScan verwenden moechte. Auch finde ich, dass Lide70 LAUT ist.... Nix fuer schnelle Scans in der Bibliothek (... peinlich). Ausser Acrobat muckt uebrigens auch DevonTh Pro Office mit L70.
     
  5. monaco dave

    monaco dave Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Macht es Sinn mal eine Mail an den Canon Support zu schicken das es
    mal ein feedback für die gibt das der Treiber Bockmist ist!??
     
  6. Fröschl

    Fröschl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    08.12.2007
    Moin,

    sorry wenn ich das Thema nochmal hervor krame. Aber ich habe dasselbe Problem mit meinem 600F.

    Gibts mittlerweile 'ne Lösung?

    Danke.

    O.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen