1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Admintools 10.3 mit 10.2.8er Server???

Dieses Thema im Forum "Mac OS Server, Serverdienste" wurde erstellt von n0b0dyaohell, 03.11.2003.

  1. n0b0dyaohell

    n0b0dyaohell Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.10.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mal ne frage an meine Admin-Kollegen. Hat jemand schon mit den 10.3er Admintools einen 10.2.8er Server administriert?? Hab das Problem, daß die 10.2er Admintools nicht unter Panther laufen (die Benutzereinstellungen z.B. werden nichtmehr angezeigt) - mein PB ist aber schon umgestiegen ;-)

    Jetzt frage ich mich, ob ich mir einstellungen zerschieße, wenn ich mit den neuen Tools den alten Server verwalte... den Server wollte ich eigentlich nicht auf 10.3 heben - da die Workstations die da dranhängen auch erstmal auf 10.2 bleiben werden...

    Irgendwelche Ideen - Anregungen - Warnungen?

    bye°¿°
    n0b0dy
     
  2. Karli

    Karli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich kann dir leider nicht wirklich helfen. Lediglich seelischen Beistand kann ich dir leisten, da ich mir nach der Veröffentlichung der neuen Admin Tools dieselbe Frage gestellt habe. (Eigentlich müsste die sich ja fast jeder Admin gestellt haben). Ich habe es nicht versucht, aber du sagst ja selbst, dass es wohl mit den alten (10.2er) tools nicht mehr geht, wenn mein sein PowerBook bereits auf Panther aufgerüstet hat. Insofern sind wir uns ähnlich! Ich habe mein PowerBook auch aufgerüstet. Ich habe Panther Server gekauft, aber noch nicht installiert. Danach kann ich gerne berichten (wenn du Interesse hast)

    also bis dann
     
  3. n0b0dyaohell

    n0b0dyaohell Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.10.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    hardcore

    Hai,

    also, ich hab jetzt auf mein book die 10.3er Admintools geblasen, und administriere jetzt damit... bis jetzt lüppt's! Ist hardcaore, ich weiss - aber anders getz halt ned...
    Wenn alles das erste mal auf die Schnauze gefallen ist, werde ich es hier melden ;-)

    bye°¿°
    n0b0dy
     
  4. Karli

    Karli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Hast du schon mal ein NetInstall Image gebaut? Hat bei mir nämlich nie geklappt.
     
  5. n0b0dyaohell

    n0b0dyaohell Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.10.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    *smile*

    auch da sind wir wohl nicht alleine - hab ich auch ne weile mit rumgespielt - wollte eigentlich die ganze Abteilung mit NetBoot fahren - hab es aber auch nie vernünftig hinbekommen und dann aufgegeben -> irgendwas kam mir dann beim testen dazwischen. Jedenfalls hab ich es immer nur bis zur KernelPanic geschafft, die Hütten über das Netz zu booten.... :-(

    Bin mal gespannt, wie Deine erfahrungen mit dem 10.3er Server dann sind.... ;)
     
  6. Karli

    Karli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Re: *smile*

     


    In den nächsten Wochen werde ich damit beginnen...
     
  7. orion

    orion MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    sieht im ersten Moment ganz gut aus, habe heute dia admin-tools auf 10.3.1 Client installiert und auf 10.2.8 server zugegriffen. Erster Eindruck geht erheblich schneller als mit den alten.

    gruss orion
     
  8. n0b0dyaohell

    n0b0dyaohell Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.10.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    ist doch ne scheiss idee mit 10.3er Tools auf 10.2er Server -> wollte eben die Rechte für den Zugriff auf Systemeinstellungen vergeben. Das kann ja nicht klappen, weil Apple in diesem Bereich ja umstrukturiert hat...
    Ich werde mir jetzt immer von den Clients (10.2.8) aus das Admintool vom Server laden, dann klappts... ist zwar nicht schön, aber zwingt mich auf lange Sicht gesehen wohl doch zum updaten :mad:

    bye°¿°
    n0b0dy
     
  9. hpdoelle

    hpdoelle MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Habe gleiches Problem gehabt und wie folgt gelöst:

    - 10.3 Admin Tools INSTALLIERT
    - Nach der Installation in den 10.3 Admin Tools meine 10.3 XServes
    konfiguriert
    - Die 10.2 Admin Tools von einem meiner 10.2 Server KOPIERT
    (Unter Applications eine neuen Ordner Server 10.2 angelegt)
    - Die 10.2 er Admin Tools aufgerufen und für meine 10.2 Server
    konfiguriert.

    Funzt alles problemlos, bis auf die Tatsache, dass ich nun unter z. B. dem Server Admin ALLE Server sehe, sich die Admin Tools aber nur mit den jeweiligen Versionen 10.2 oder 10.3 konnekten können.

    HPD
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen