Administrator

Siamm

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2020
Beiträge
6
Guten Tag,

Ich habe aufgrund eines Problems hier angemeldet. Ich kenne die Threads mit dem CommandS-AppleSetUp-Done und andere auch schon, sie helfen mir allerdings nicht weiter.
Nun hoffe ich bei euch Hilfe zu finden.

Bei meinem MacBook mit OSHighSierra habe ich versucht die Kindersicherung anzuschalten. Dazu musste ich einen neuen Benutzer anlegen, diesen mit Admin-Rechten ausstatten. Ich habe einen neuen Benutzer erstellt und dies getan, nun steht er unter dem Namen dessen Benutzer "Verwaltet". Ist dies der Admin, oder nicht? Bei manchen Screenshots habe ich gesehen, dass Admin drunter steht. Bei mir aber "Verwaltet".

Möchte ich nun den Benutzer wieder entfernen, muss ich durch dass Schloss. Das funktioniert allerdings nicht mehr. Den Benutzernamen des neu angelegten Benutzer habe ich bei Finder => Gehe zu => Benutzerorder gefunden. Diesen gebe ich als Administrator-Benutzername ein. Aber auch selbst wenn ich den anderen Name nehme, lässt er mich nicht durch das Schloss.

Dann gebe ich das Passwort des neu angelegten Benutzers sein. Ich gebe das selbe ein, wie wenn ich den Mac anschalte um mich einzuloggen.

So komme ich allerdings nicht durch das Schloss, es schickt mich immer wieder weg.

AppleSetupDone funktioniert bei mir leider auch nicht. Nachdem ich den Befehl eingebe (in korrekter Schreibweise mit Achtung auf englische Tastatur) kommt immer, dass er den Befehl nicht findet.


Kann mir jemand sagen wie ich wieder ein Administrator bekomme bzw. mich in den bestehen einlogge, falls es denn einer ist.

Vielen Dank.
 

efx

Mitglied
Mitglied seit
21.01.2005
Beiträge
648
.AppleSetupDone ist eine Datei die gelöscht werden muss kein Befehl. Starte im Single User mode und tippe die Zeilen nacheinander wie unten ein. Am Ende immer schön Return drücken.

mount -uw /
rm /var/db/.AppleSetupDone
reboot
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SirVikon

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.439
Wenn da verwaltet steht, ist das aber kein Admin. Kannst Du nicht einfach einen neuen Admin Benutzer erstellen?

Und mit AppleSetupDone ist nur gemeint, dass du diese Datei löschen musst, damit du wieder in die Ursprungsmaske gelangst.
 

Siamm

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2020
Beiträge
6
Vielen Dank für eure Hilfe!
@SirVikon
Das geht leider nicht, da, um einen neuen Admin zu erstellen, ich durch das Schloss muss.
 

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.439
Dafür dann ja der Umweg über die AppleSetupDone Datei ... Damit kommst du in die Ursprungsmaske, wo man bei Erstinbetriebnahme einen neuen Benutzer erstellt. Dort kannst du dann einen neuen Admin erstellen.
 

Siamm

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2020
Beiträge
6
@SirVikon

Ok vielen Dank

@efx

Schon nach der ersten Eingabe, kommt bei mir "No such file or directory".

Muss vor dem Slash evtl. eine Leerstelle sein?
 

efx

Mitglied
Mitglied seit
21.01.2005
Beiträge
648
Direkt am Prompt eintippen
mount(LEERZEICHEN)-uw(LEERZEICHEN)/(ENTER)
rm(LEERZEICHEN)/var/db/.AppleSetupDone(ENTER)
reboot(ENTER)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SirVikon

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.439
@efx Das nenne ich mal eine "perfekte Beschreibung" :)

Also einfach korrekt abtippen ... ist ja sogar in FETT oben ... da sollte man schon erkennen, wo da ein Leerzeichen ist und wo nicht.

@Siamm Bitte die drei Zeilen eintippen und dann aber nie wieder einfach so etwas auf der Ebene des Systems irgendwas nach gut Glück abtippen ... bei anderen Befehlen, kann man sich da sehr schnell seine Daten löschen ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

redfootthefence

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2016
Beiträge
681

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.439
Copy Paste geht im Single User ja nicht ... ;) muss man dann schon korrekt abtippen ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: redfootthefence

Siamm

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2020
Beiträge
6
Entschuldigung. Habe es nun richtig eingegeben und es hat auch geklappt.
Erneut vielen Dank!

Allerdings konnte ich mein Problem nicht lösen, sondern nur verschieben. Evtl. könnt ihr mir weiterhelfen?

Ich habe durch den neuen Admin, den zweiten Benutzer löschen kann. Meinen erste, eigentlichen, möchte ich natürlich behalten.
Der "Erste, Eigentliche" ist auch Admin. Allerdings kann ich dafür den, gerade neu erstellen, nicht löschen. Nun habe ich immer noch mehrere Benutzer.
Versuche ich durch den "Ersten, Eigentlichen" durch das Schloss zu kommen, lässt er mich nicht durch. Ich komme nur mit dem gerade erstellten durch das Schloss. Dort lässt sich allerdings, der gerade neu erstelle Benutzer wiederum nicht löschen.

Habt ihr vielleicht eine Idee?
 

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.439
Dann hast du das PW vom eigentlichen Benutzer nicht mehr? Das musst du dann zurücksetzen. Geht über das Starten in der Recovery. Wenn du natürlich FileVault aktiviert hattest, wird es dann schwierig (bis unmöglich) an die Daten ranzukommen.

Mach mal bitte ein Bild von dem Fenster mit den Benutzern.

Aber ich dachte dein Benutzer wäre kein Admin? Und du kannst den Admin Account natürlich nicht einfach aus dem Account heraus löschen ... sonst hast du ja wieder keinen Admin ....
 

Siamm

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2020
Beiträge
6
Wenn ich das selbe Passwort wie beim LogIn eingebe, lässt er mich nicht durch. Ich muss auch den Benutzernamen eingeben, was sehr verwirrend ist, da ein Benutzer immer 2 Namen hat. Evtl. habe ich dort einen Fehler, habe aber alle Möglichkeiten mehrmals versucht.
 

Siamm

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2020
Beiträge
6
Es hat geklappt!!! Super vielen vielen Dank für eure Hilfe!

Der Thread kann geschlossen werden!
 

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.439
EIn Benutzer hat immer zwei Namen? Also Benutzernamen musst du nur eingeben, wenn der Benutzer in dem du gerade eingeloggt bist, KEIN Admin ist.
 
Oben