Acrobat Reader macht sich selbständig !

  1. Luke1

    Luke1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    37
    Guten Morgen an alle!

    Ich habe ein Problem mit dem Acrobat Reader. Das Programm schaltet immer wieder die Option "PDF in Browser anzeigen mit: Adobe Reader 7.0" im Menü "Acrobat Reader - Grundeinstellungen - Internet" an. Ich will aber PDFs in Safari im Hintergrund über das Fenster "Geladene Dateien" herunter laden. Die Deaktivierung der Einstellung funktioniert zunächst auch. Hält aber immer nur solange, bis ich den Acrobat wieder starte. Dann ist das Häckchen bei "PDF in Browser anzeigen mit: Adobe Reader 7.0" wieder da.

    Ich will nicht, dass eine Software meine Anweisungen selbständig ändert!

    Wie kann man das abstellen? Was jemand Rat?

    Dank und Grüße,
    Luke1 :mad:
     
  2. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    1
    Hatte das selbe Problem...
    Lösung: Schau im Acro mal die Plug-ins durch. Dort wirst du bei Safari (vermutlich) ein plug-in finden, dass genau diese ungewünschte funktion hat. Dann im Finder einfach danach suchen und löschen...
     
  3. Luke1

    Luke1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    37
    Hat geklappt!

    @CapFuture:
    Hat funktioniert. Es war das plug-in "AdobePDFViewer.plugin". Acrobat hat nach dem Entfernen frecherweise sogleich nach dem Hochfahren gefragt, ob das fehlende plug-in wieder installiert werden soll... Also da fragt man sich doch, wer hier das Kommando hat.

    Vielen Dank,
    Luke1
     
Die Seite wird geladen...