Accountname: XY Dieser Name wird bereits verwendet.

McLock

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.01.2017
Beiträge
67
Einen schönen guten Tag Euch allen.

Melde mich mal wieder mit einem Problem, dass für Euch vielleicht gar keines ist.
Ich habe einen iMac mit macOS 11.0.1 am Laufen. Es hat aber nichts mit Big Sur zu tun.

Vor längerer Zeit habe ich mal ein zusätzliches Konto als Admin angelegt.
Irgendwann wurde dieses Konto gelöscht, der Benutzerordner aber nicht!
Der Ordner heißt XY.
Wenn ich jetzt einen neuen Benutzer erstellen will, der genau diesen Ordner XY als Benutzerordner
erhalten soll, so kommt unter Accountname „Dieser Name wird bereits berwendet.“
Auch wenn ich den Ordner XY lösche, erscheint diese Meldung.
Es sieht so aus, als hätte macOS den Namen XY irgendwo registriert, weil das Konto vielleicht
nicht vollständig gelöscht wurde.
Was kann ich tun, damit der Accountname XY wieder frei verfügbar ist?

Ich freue mich auf Eure Hinweise!
 

McLock

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.01.2017
Beiträge
67
Danke für diesen Link.
XY wird nach Ausführung der list-Befehle tatsächlich ausgegeben.
XY wird also noch als Benutzerkonto gelistet/geführt.
Ich habe ja kein Passwort mehr dafür und auch unter Benutzer und Gruppen wird XY nicht angezeigt.
Kann man XY aus dieser Liste irgendwie entfernen?

Edit:
Der Befehl "dscacheutil -q user" gibt XY nicht aus, aber mein Adminkonto wird angezeigt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Gwadro

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2012
Beiträge
1.348
Vermutlich ist das Konto versteckt, wenn der Benutzer noch verwendet, aber der Benutzer nirgends angezeigt wird.

Sieh dir das mal an: https://www.os-privacy.de/mac-benutzer-im-anmeldebildschirm-ausblenden-504/

Hast du mal in der Vergangenheit mit sowas rumgespielt?

Einen Benutzer kannst du mit folgendem Befehl im Terminal wieder sichtbar machen:

Code:
sudo dscl . create /Users/hiddenuser IsHidden 0
hiddenuser entspricht dabei dem Benutzernamen aus
Code:
dscl . -list /Users
 

McLock

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.01.2017
Beiträge
67
Ja, ich habe in der Vergangenheit diese Funktionen angewendet.
Aber die Umkehrung funktioniert leider nicht mehr. Vermutlich, weil ich den Benutzernamen gelöscht habe?

Nun habe ich mir gedacht, wenn ich die HiddenUsersList mit nachfolgendem Befehl lösche, wird XY wieder angezeigt:
sudo defaults delete /Library/Preferences/com.apple.loginwindow HiddenUsersList
2020-11-18 13:47:39.001 defaults[11328:27312]
Aber es kommt folgende Fehlermeldung:
Domain (/Library/Preferences/com.apple.loginwindow) not found.
Defaults have not been changed.
Das Liegt aber daran, das diese HiddenUsersList gar nicht existiert.
Denn die ersten beiden Write Funktionen habe ich nicht angewendet!

Ich weiß nicht mehr weiter.
 

Gwadro

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2012
Beiträge
1.348
Hast du den ersten Befehl in meinem Beitrag ausgeführt?

Irgendwie glaube ich nicht, dass du den Benutzer gelöscht hast, weil laut deinem ersten Beitrag hier der Benutzer noch auf dem System vorhanden ist, du siehst ihn bloß nicht.
 

McLock

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.01.2017
Beiträge
67
ja, habe ich.
Mit diesem Befehl
sudo dscl . create /Users/XY IsHidden 1
hatte ich ihn auch damals verborgen.
User XY ist nicht zu sehen, aber der Ordner ist vorhanden.
 

McLock

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.01.2017
Beiträge
67
In den Kommentaren des Links von noodyn fand ich folgenden Befehl:
Code:
% sudo dscl . -delete /Users/$XY
Password:
delete: Invalid Path
<dscl_cmd> DS Error: -14009 (eDSUnknownNodeName)
%
Dieser sollte den User XY aus dem Verzeichnis entfernen.
Aber wie Ihr seht, auch das funktioniert nicht!
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.809
Auf die Schnelle würde ich einfach sagen, daß der Pfad in diesem Beispiel einfach falsch ist.
Er führt nicht zum Benutzer XY, sondern zum imaginären Benutzer $XY.
 

McLock

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.01.2017
Beiträge
67
Danke Schiffeversenker,
Du hast Recht.
% sudo dscl . -delete /Users/XY
XY ohne das '$' hat den gewünschten Effekt erzielt!
XY ist aus der Userliste verschwunden.
Jetzt kann ich hoffentlich einem neuen Benutzer das Verzeichnis XY zuordnen.
Es hat geklappt!
Ich danke allen, die sich hier eingebracht haben.
Besonders noodyn und dessen Link, der zur Lösung geführt hat.
 
Oben