Abspeichern von .mov aus Safari auf die Festplatte

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Faser, 21.01.2004.

  1. Faser

    Faser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
    Hallo,

    ich wollte mir die letzte Apple-Keynote auf die Festplatte speichern, um sie einem Bekannten vorzuführen (der keinen Internetanschluss hat).

    Wenn ich das Video aufrufe und in Safari auf "Ablage" -> "Sichern unter..." klicke, speichert er aber nur 4kb von dem Video ab und Quicktime beklagt sich, ich habe eine zu alte Version (was nicht stimmt).

    Wie kann ich das Video korrekt abspeichern? Oder liegt es an einem möglicherweise eingerichteten Passwortschutz?
     
  2. ataq

    ataq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    67
    MacUser seit:
    05.03.2003
    von welcher seite?

    bei mactv gibt es die keynote zum download.

    auf der apple seite ist das allerdings ein stream video!
    die stream videos kann man nicht als eigenständige filme speichern!
     
  3. HeckMeck

    HeckMeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    11.11.2002
     

    Na ja, die Erklärung stimmt fast. Einen Stream kann man wirklich nicht direkt irgendwo speichern. Allerdings muss die Datei damit sie gestreamt werden kann irgendwo auf einen Server liegen. Irgendjemand hat jetzt "einfach" den Speicherplatz des Streams gefunden und du kannst ihn jetzt direkt von dem Server laden...
     
  4. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    1.606
    MacUser seit:
    15.12.2003
  5. Faser

    Faser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
    @maba_de: Vielen Dank für den Link, dann hab' ich die Keynote schoneinmal...

    Allerdings würde es mich allgemein auch mal interessieren, ob das überhaupt möglich ist. Schließlich wird das Video, nachdem es geladen wurde, ja in den Cache geladen. Könnte man es nicht da irgendwie herausholen?

    Klingt jetzt vielleicht komisch, aber könnte das nicht sein?

    *g*
     
  6. bkick

    bkick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.12.2003
    die filme die safari in den cache lädt findest du auf der festplatte:private:tmp: da liegt dann die datei drin, du musst sie aber umbenennen auf mpg oder mov. wenn die mit quicktime nicht aufgeht kannst du´s mit vlc player probieren.
    aber achtung, der ordner private ist unsichtbar, am besten du suchst ihn mit apfel-f. da kannst du auch gleich den begriff " tmp " , und bei sichtbarkeit " alles " eingeben, dann solltest du ihn finden. davon kannst du dann ein alias aufm schreibtisch ablegen und bei bedarf deine filme rausziehen.

    viel erfolg
    bruno
     
  7. Faser

    Faser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
    Danke für den Tipp.

    Allerdings kann ich vom Ordner tmp keinen Alias erstellen, wie es bei anderen Ordnern geht.

    Abgesehen davon ist der Film (der eigentlich im Cache sein müsste) weder in dem Ordner, noch sonst wo auf der Festplatte zu finden.

    Ich habe sogar im Suchendialog nach "Art: Film" und "Sichtbarkeit: sichtbare und unsichtbare Objekte" gefunden. In der Suchliste war der Film aber nicht zu finden (habe mir extra alle Filme angeguckt, sogar die ganzen Effekte von iMovie... :p)
     
  8. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2003
      Filme, die als Stream abgespielt werden, können nicht gespeichert werden. Das ist ja Sinn und Zweck der Sache. Die Trailer bei www.apple.com/trailers sind z.B. normale .mov-Dateien, die geladen werden und später auch gecached sind .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen