ableton live 5 (richtig eingestellt?)

Diskutiere das Thema ableton live 5 (richtig eingestellt?) im Forum Musik, Audio, Podcasting

  1. el.manu

    el.manu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.01.2005
    beste grüße

    ich hab ne kleine frage. hab auf meinem imac intel duo seit kurzem ableton live 5 laufen. leider scheint das programm beim abspielen schon weniger spuren (2-3) den rechner zu überfordern, sodass zt heftige störgeräusche auftreten. da mein mac jedoch nicht der langsamste ist frage ich mich mittlerweile, ob ich vielleicht bestimmte dinge schlecht eingestellt habe. hat jemand hinweise für mich? (die buffergröße habe ich gemäß der anleitung so eingestellt, dass beim testton keine störungen auftreten - nützt aber nix)

    unter reason tritt bei mehreren spuren das selbe problem auf, allerdings legt es sich nach einem abspieldurchgang und funktioniert problemlos.

    danke im voraus

    lg

    mnl
     
  2. fallefreundig

    fallefreundig Mitglied

    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    23.05.2007
    Ist die Version überhaupt schon Universal?
     
  3. el.manu

    el.manu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.01.2005
    k.a....

    jedenfalls verschwinden bei hoher buffergröße nahezu die störungen, dafür erhöht sich die ein-, bzw. ausgangslatenz auf über 40 ms, was dann wenig spaß bereitet...
     
  4. fallefreundig

    fallefreundig Mitglied

    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    23.05.2007
    Geh mal in den Finder und klicke mit der rechten Maustaste auf das Programm und dann auf Informationen. Dort steht ganz oben denn Art und in Klammern sollte Universal stehen.
     
  5. el.manu

    el.manu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.01.2005
    ok...wenn PowerPc daneben steht ist das wahrscheinlich schlecht, oder?

    ;)

    was ist denn da der unterschied zu "universal", bzw. inwiefern wird dadurch die leistung des rechners beeinträchtigt? hab nämlich gerade festgestellt, dass ich mehrere "PowerPc"-programme laufen habe (unter anderem das MS-Office Paket)...
     
  6. MoSou

    MoSou Mitglied

    Beiträge:
    2.265
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Ableton Live ist erst seit 5.2 für Intel-Macs, soweit ich mich erinnere.
    Welche Reason-Version nutzt Du, könnte sein, daß die auch nicht "Intel-ready" ist.

    Wenn beide Programme dann im sogenannten "Rosetta-Modus" laufen müssen, dann verschenkst Du
    ziemlich viel Performance. Nutzt dann nur eine CPU & muss noch emuliert werden :Pfeif:

    Erstmal schauen, welche Versionen Du genau hast & dann ggf. updaten/upgraden.
     
  7. fallefreundig

    fallefreundig Mitglied

    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    23.05.2007
    Ja. Entweder gibt es mit ein bisschen Glück für die 5er Version ein Intel-Update oder nicht. Aber an der Leistung an sich kannst Du nichts verbessern, außer Dich damit abfinden oder upgraden.
     
  8. el.manu

    el.manu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.01.2005
    ja, hab nachgesehen, reason ist ebenfalls noch PowerPc. hat auch immer einwandfrei funktioniert, hab mich sowieso schon gewundert...

    nun gut, danke für eure antworten, ich werds einmal versuchen!

    mnl
     
  9. MoSou

    MoSou Mitglied

    Beiträge:
    2.265
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    02.01.2006
    upgrade doch gleich auf Live6 oder Live7, dazu Reason auf 4 upgraden.

    Ableton & Propellerheads haben recht humane Upgrade-Preise ;)
     
  10. el.manu

    el.manu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.01.2005
    ja, wers hat der hats ;)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...