1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

786MB RAM statt 1280MB

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Mac_Neuling, 16.05.2005.

  1. Mac_Neuling

    Mac_Neuling Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe vor etwa 3 Monaten mein iBook mit einem 1024MB RAM-Reigel erweitert, aber nun musste ich feststellen, dass im Systemprofiler nur 512MB angezeigt werden. Ich vermute, dass ist erst so, seitdem ich 10.3.9 habe, da vorher die vollen 1024MB angezeigt wurden. :rolleyes:
    Oder ist da vielleicht der RAM-Riegel kaputt?

    [​IMG]


    Achja, ich hatte vor etwa 2 Wochen 2mal einen Kernel-Panik! :rolleyes:

    Habt ihr vielleicht eine Idee, woran das liegen könnte?


    Edit: Der Hardwaretest sagt auch, dass alles in Ordnung ist!
     
  2. ceUs

    ceUs MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    1
    Nein, ein riegel kann nicht kaputt sein, da der fest verlötete 256MB hat und der den du dazu gepackt hast 1024... wenn nur einer gehen würde hättest du einen der beiden werte, und dass gleichzeitig der verlötete und eine Seite/Bank des 1024ers hops geht, halte ich für unwahrscheinlich.
     
  3. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Tja, vermutlich war der Grund für Dein Kernelpanic der Tod Deines Speicherriegels.
     
  4. Mac_Neuling

    Mac_Neuling Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    1
    Genauer gesagt, sind von dem 1024 nur noch 512 da!
    Ich weiß ja nicht, wie die Architektur von dem 1024 Reigel ist, so dass vielleicht ein Teil ausgefallen ist!

    Im Systemprofiler steht folgendes:

     
  5. sanamiguel

    sanamiguel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    Evtl hast Du ja die Möglichkeit, einen Speicherbaustein eines Bekannten einzusetzen - denn evtl. ist Dein 1GB-Speicherbaustein hin...
    Oder zum Händler Deines Vertrauens (wo hast Du den 1GB-Riegel her?), und setzte da mal einen neuen Riegel ein...
     
  6. Mac_Neuling

    Mac_Neuling Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe den Riegel bei Digitalplanet.de gekauft, und ich bin der einzige in meinem Bekanntenkreis, der einem Mac hat! :(
    Ich glaube, ich werd den Reigel reklamieren! :rolleyes:
     
  7. ceUs

    ceUs MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    1
    Entschuldige, dann habe ich dich schlicht falsch verstanden und den Fred-Titel schon wieder vergessen ^^.

    Hm, ... dann wird schwieriger. Sicher, dass der mal als 1024er ging?

    RAM und iBook durch Komponentenaustausch (mit anderem Book) testen.
     
  8. Mac_Neuling

    Mac_Neuling Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    1
    Ja, er wurde mal als 1024 erkannt. Aber leider weiß ich nicht, seit wann das nicht mehr so ist! Schleißlich schaut man sich das ja nicht jeden Tag an. :(


    Edit: Ich schätze mal, dass das seit dem Kernel-Panik nicht mehr so ist. Ich hatte ja nur den HWT drüber laufen lassen, aber nicht genau darauf geachtet, ob der Reigel vollständig erkannt wird! :rolleyes:
     
  9. Mac_Neuling

    Mac_Neuling Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    1
    Der Hardwaretest müsste doch den Fehler finden, aber er tut es nicht! :(
     
  10. Bei meinem G5 Dual war vor ein paar Wochen ein Prozessor defekt.
    Dennoch hat der Hardwaretest keine Fehler gefunden. Ich würde mich da nicht so drauf verlassen.