64GB anstatt 74GB. Unterbruch beim Partitionieren.

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von choetzu, 12.07.2006.

  1. choetzu

    choetzu Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Macbook Pro mit 80 GB (angezeigt werden 74 GB) harddisk. Nun, wollte ich mit Boot Camp 10 GB partitionieren für WINXP. Während dem partitionieren habe ich aus blödsinn das Programm boot camp beendet. Seither zeigt mir die Festplatte mit Apfel-I nur noch 64 GB, boot camp ebenfalls 64 GB. Wenn ich das Festplatten Dienstleistungsprogramm starte oder die Demoversion von IPartition, dann wird jedoch 74GB angezeigt. Wie kann ich die 64GB korrigieren?

    Herzlichen Dank fürs Feedback
    Lieber Gruss
    Choetzu
     
  2. choetzu

    choetzu Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hab grad das Festplatten Dienstprogramm mit "Volume überprüfen" gestartet. Dieses brach nach einigen Minuten mit folgender Fehlermeldung ab, ohne dass eine Reparaturmöglichkeit besteht:

    Volume „TOM's HD“ überprüfen
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Multi-Link-Dateien werden überprüft.
    Kataloghierarchie wird überprüft.
    %)
    Datei für erweiterte Attribute wird überprüft.
    Volume-Bitmap wird überprüft.
    Volume-Informationen werden überprüft.
    Volume-Header muss geringfügig repariert werden
    d.",1)
    TOM's HD
    Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.


    1 HFS-Volume überprüft
    Volume muss repariert werden.


    Ich kann es jedoch nicht reparieren. Die Option ist nicht aktiv.

    Wer kann mir helfen?

    Als Ergänzung: Dort wo es mir 74 GB anzeigt, zeigt es gleichzeit 18 GB frei und 45 GB belegt an. Also kommt man nicht auf 74 GB.

    Liebe Grüsse
    Choetzu
     
  3. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    Probirs al mit der Installations DVD im Installationsscreen kannst du oben im Menu auch das Festplattendienstprogrammm auswählen. Vielleicht liegt es daran, daß deine Startpartition zwangsläufig gemountet ist, daß hatte ich schonmal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2006
  4. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.891
    Habe zwar kein Intel-Mac, aber kann man nicht einfach nochmals Bootcamp aufrufen und die angelegte Windowspartition löschen?
    (Warum, um alles in der Welt, unterbricht man so ein Vorgang?)
    der eMac_man
     
  5. Red Feather

    Red Feather MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    9
    Ja...du musst von deiner SystemDVD booten...beim starten einfach die "c" Taste gedrückt halten, damit er von der eingelegten DVD bootet und anschließend das Fesplattendienstprogramm starten. Dann kannst du dein Volume reparieren.
     
  6. choetzu

    choetzu Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    herzlichen Dank. Es funktionnierte auch so nicht. Ich hab nun mit carboncopy die disk auf eine externe ausgelagert. Und dann die Festplatte gelöscht. Jetzt gehts wieder. Danke.
    Lieber Gruss
    CHoetzu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen