Benutzerdefinierte Suche

5400 vs. 4200

  1. Osiris

    Osiris Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst einmal wünsche ich euch einen wunderschönen Sonntag!
    Dies ist mein erster Thread, nachdem ich nun vom Mac-Konzept habe überzeugen lassen.

    Der erste soll ein MacBook Pro werden. Am liebsten mit der 200er Platte. Allerdings hat die 4200 U/m gegenüber 5400 bei der 160 GB. Ich vermute das ist ein Tribut an die Hitzeentwicklung oder ähnliches?
    Hat jemand Erfahrungen mit dieser Platte? Ist sie langsamer oder hat sonstige Nachteile?

    Vielen Dank & Gruß
     
    Osiris, 07.01.2007
  2. RocketMan

    RocketManMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    48
    auf jeden Fall die mit 5400 Umdrehungen
     
    RocketMan, 07.01.2007
  3. Dr_Nick

    Dr_NickMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    25
    Ich würde sogar eine mit 7200 nehmen wenn es geht. Du verlierst unheimlich Leistung mit den lahmen 4200er Platten.

    Ich hab den direkten Vergleich: Meine interne 4200er Platte auf die externe FW-HD geklont und davon gebootet. Das merkt man... Grad bei Sachen wie iPhoto mit vielen Bildern, iTunes etc. Anwendungen starten schneller etc.
     
    Dr_Nick, 07.01.2007
  4. walter_f

    walter_fMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    163
    Die Zeiten einer Notebookplatte mit 4200/min sind schon seit den G3-PowerBooks (Lombard, Pismo) vorbei - da sind wir uns einig. Nach dem Wechsel von 4200 auf 5400 in einem PowerBook Pismo (400 MHz) hatte ich de facto einen neuen Rechner ;-)

    Die Wahl zwischen einer Platte mit 5400/min und einer mit 7200/min ist aus meiner Sicht aber nicht so klar.

    Zum einen sind die 7200er nicht so sehr viel schneller als die 5400er, sie brauchen aber deutlich mehr Strom. Wenn die Laufzeit mit einer Akkuladung ein sehr wichtiger Aspekt ist, kann der Einsatz einer 5400er durchaus sinnvoll sein.

    Im 5400er-Segment kann ich die Seagate Momentus 5400.2 bzw. 5400.3 sehr empfehlen. Ein gutes Preis/Leistungsverhältnis bieten da auch die Samsung-Platten. Beide, Seagate und Samsung, sind als 5400er außerdem recht leise.

    Walter.
     
    walter_f, 07.01.2007