512MB + 2GB RAM im iMac - geht das?

Diskutiere das Thema 512MB + 2GB RAM im iMac - geht das? im Forum iMac, Mac Mini

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mr.Watchdog

    Mr.Watchdog Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.05.2007
    Hallo zusammen,

    ich habe meinen iMac ("Late 2006) Anfang des Jahres mit 1GB Speicher (2x512MB Module) gekauft. Nun würde ich gerne den Speicher aufrüsten.

    Meiner Meinung bekomme ich am meisten zusätzlichen RAM für's Geld, wenn ich ein 512MB durch ein 2GB-Modul (z.B. von DSP für knapp 100 Euro http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?cPath=1_9029&products_id=1741&) ersetze.

    Spricht etwas gegen diese etwas ungleiche Bestückung 512MB + 2GB?
     
  2. usedMaC3r

    usedMaC3r Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    20.06.2005
    Das ist nicht so optimal. Es ist besser wenn beide Speicherbänke die mit der selben Speicherkapazität ausgestattet werden.

    Bei einem Test hab ich mal gelesen das der iMac mit 2x1GB schneller war wie der Konkurrent mit 1x1GB und 1x2GB.

    gruß
     
  3. kero

    kero Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Mehr RAM hilft immer. Das gilt weiterhin. Die parallele Besetzung ist eher interessant bei Rechnern ohne separate Grafikkarte. Da gehört der iMac eindeutig nicht zu. Spricht also nicht gegen die Besetzung aus 2 + 0,5 GB.
     
  4. steelcut

    steelcut Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    04.09.2003
    Doofe Frage

    Läuft der Intel iMac auch mit 2x 2GB?
     
  5. dodger_dose

    dodger_dose Mitglied

    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    14.09.2004
    lt. diversen forumsaussagen läuft er mit 2x2 aber werden nur 3 erkannt...
     
  6. mac_friend

    mac_friend Mitglied

    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    91
    Mitglied seit:
    19.04.2007
    Nur der Alu ;)

    edit:
    zum x.mal

    CoreDuo = bis zu 2GB Ram
    Core2Duo = bis zu 3GB Ram
    Core2Duo mit Santa Rosa = bis zu 4GB Ram

    der Santa-Rosa Chisatz ist nur im aktuellen iMac und MacBook Pro verbaut ;)
     
  7. Jack Dumphy

    Jack Dumphy Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    04.06.2007
    Lesen ist immer gut, aber selbst testen manchmal besser. Bei meinem MBP brachte z.B. das 1GB/2GB-"Paar" eine wesentliche Verbesserung. Allerdings habe ich beide 1GB Riegel ausgebaut und mit dem 1GB/2GB Set von Corsair getauscht. Wie gesagt, hierbei handelte es sich um ein MBP und nicht um eine iMac.
     
  8. Mr.Watchdog

    Mr.Watchdog Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.05.2007
    Vielen Dank für eure Einschätzung! Ich werde einfach mal ausprobieren, wie sich der iMac mit 2,5GB macht und meine Erfahrungen dann hier posten.
     
  9. Mr.Watchdog

    Mr.Watchdog Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.05.2007
    Funktioniert einwandfrei!

    Der neue Speicher (2GB RAM von DSP Memory) ist angekommen und eingebaut. Der Rechner läuft deutlich flotter, v.a. wenn speicherintensive Anwendungen wie Parallels geöffnet sind. Ich habe keinen Vergleich ob es mit 2x1GB besser oder schlechter laufen würde als jetzt mit 512MB+2GB, aber ich bin mit der jetzigen Leistung vollends zufrieden. Also von meiner Seite eine klare Empfehlung für die Bestückung!
     
  10. bmonno

    bmonno Mitglied

    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    27.12.2002
    Das mit den paarigen RAM-Bausteinen spielt derzeit nur eine Rolle bei Onboard-Graphik, also MacMini und MacBook. Da der iMac und auch das MacBook Pro eine eigene Graphikkarte haben, fördert die Paarigkeit nicht die Performance. MacPro ist eine eigene Sache, da sollten m.W. am besten 4 gleiche Bausteine für optimale Performance eingesetzt werden.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...