3D über Mini Displayport ausgeben?

Diskutiere das Thema 3D über Mini Displayport ausgeben? im Forum Mac Zubehör.

Schlagworte:
  1. Apfelaktuell

    Apfelaktuell Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.12.2010
    Hallo MacUser!

    Ich bin neu hier und möchte mich erst einmal kurz vorstellen. Mein Name ist Pascal, bin 19 Jahre alt und komme aus Kassel.

    Ich habe an euch folgende Frage: Ich möchte mir jetzt einen LCD TV kaufen und zwar einen Samsung 40c750. Meine Frage ist jetzt....Kann ich mit einem Mini Displayport zu HDMI Adapter auch HDMI 1.4 nutzen? oder besser gesagt kann ich mit BootCamp also Windows dann mit einem Externen BluRay Laufwerk 3D BluRays auf dem Samsung darstellen?

    Ist eine Frage auf die ich bisher keine Antwort fand.

    Liebe Grüße Pascal
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.702
    Zustimmungen:
    6.625
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    SBS 3D sollte an sich damit gehen...
     
  3. dominik_s.

    dominik_s. Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.07.2004
    Hallo Pascal,

    ich habe den Fernseher bereits, habe die Konstellation allerdings noch nicht nachgespielt. Ich habe 3d Material immer bisher auf einen USB Stick gezogen und abgespielt. (oder von PS3, habe leider kein externes BluRay Laufwerk :) ) Grundsätzlich sollte das aber machbar sein, da - zumindest beim Side to Side verfahren die 2 Bilder nebeneinander dargestellt und vom Fernseher übereinander gelegt werden. Was einer Auflösung von 3840*1080 geben sollte.
    Sollte der Eintrag in Wikipedia stimmen überträgt der Displayport im neusten Standard 1.2
    bei
    - 4 Leitungen: 2160 MByte/s (17,28 GBit/s): ausreichend für 3840×2400 oder 4096×2560

    http://de.wikipedia.org/wiki/DisplayPort#Daten.C3.BCbertragungsraten

    was wiederum heist, dass es möglich ist. Bin leider bei meinen Eltern zu hause sonst hätte ich dir eine Antwort liefern können. Wenn du bis 2/3. Januar Zeit hast kann ich dir sagen ob es funktioniert.

    Meine Verkabelung sieht aber noch ein bisschen anders aus: Displayport -> DVI -> HDMI, mag natürlich sein, dass dieser Schritt ein erfolgreiches Ergebnis verhindert. Also Antwort ohne Gewähr :)

    Grüße Dominik
     
  4. dominik_s.

    dominik_s. Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.07.2004
    Hallo,
    damit die Frage öffentlich beantwortet wird: Es funktioniert wunderbar. Am Fernseher war die Auflösung 1080p eingestellt. Material war Side by Side.

    Grüße
    Dominik
     
  5. bigbadbunny

    bigbadbunny Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    11.04.2006
    Hi,

    was genau funktioniert wunderbar?

    Erkennt der Fernseher das hier eine 3D Datei abgespielt wird und schaltet automatisch in den richten 3D-Modus?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...