37-40% CPU Last bei dBox Stream am Mac mini

  1. maccoX

    maccoX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    9.166
    Zustimmungen:
    949
    Hallo,

    ist das normal, dass meine kleiner mini (1,25GHz) beim dbox streamen (VLC natürlich) zu ca. 40% allein von dem Stream ausgelastet ist?

    Wenn ja schokiert mich das ein bisschen, da ich das bei meinem 2.8 GHz PC net gemerkt hatte und die Leistungsreserven vom Mac mini scheinbar net wiklich so gut sind!?

    Ich will mit TV und streams immer gut dabei sein, auch in der Zukunft und auch nebenher noch gut arbeiten können. Jetzt gehts ja, aber wenns jetzt schon imerhin 40% sind? Ist das nicht viel?

    Was haltet ihr davon?
     
  2. Etze

    Etze MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    3
    auf meinem G4-iMac (1 GHz) hatte ich eine Auslastung von weit mehr als 40%. Ich weiß nicht mehr, wie viel, aber 80 % waren es sicher. Beim jetzigen G5 habe ich es noch nicht getestet.
     
  3. linux2001

    linux2001 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    von meiner dreambox zum mini ist das genau so da liegt das genauso in der grösse
    ohne vlc mit idreamx program zum reinen aufzeichnen ist das deutlich weniger
     
  4. der grimm

    der grimm MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    ich halte vlc an sich für ziemlich leistungsverschwenderisch..

    so ein richtig toller player fehlt mir auf dem mac irgendwie auch..
     
Die Seite wird geladen...