3,5 Diskette

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von DjDHagbard, 07.12.2003.

  1. DjDHagbard

    DjDHagbard Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.09.2003
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kann es sein das dass PB keine Disketten-Laufwerk hat?

    mfg
     
  2. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    3
    Genau

    Kann es vielleicht sein, dass die Macs überhaupt kein Diskettenlaufwerk haben? ;)
    Möglichkeit wäre sich ein externes zuzulegen - braucht man heutzutage aber nicht mehr.
     
  3. Seit 1998/99 werden in Macs keine Diskettenlaufwerke mehr verbaut.
     
  4. DjDHagbard

    DjDHagbard Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.09.2003
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    wen ich etwas auf deine Diskette unter einem Mac speichre,
    kann ich es dann ach auf Win öffnen?

    Wie hoch sind die kostet für ein externes?


    mfg
     
  5. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.590
    Zustimmungen:
    664
    ...

    Hallo DjDHagbard,

    kauf Dir einen USB - Memorystick. Diskettenlaufwerk müsstest Du im Müll mit angepintem 100€ Schein finden, damit sich das rentiert...

    Gruß Andi
     
  6. Pretzel

    Pretzel MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann da nur zitieren:

    "Willkommen im 21. Jahrhundert :D "


    Wofür brauchst du denn ein Diskettenlaufwerk?

    Das braucht doch keiner mehr!


    Alternativen:

    1. Daten auf CD brennen (meinetwegen auch CD-RW, also wiederbeschreibbar)
    2. USB Stick gibts schon recht günstig! (EDIT: ok, Andi war schneller ;))
    3. DAten via NEtzwerk übertrage
     
  7. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    3
    Genau. Was soll man heutzutage noch mit einer Speicherkapazität von 1,5 MB?
    Zum Thema Netzwerk: Dokumente lassen sich auch noch per Mail oder FTP austauschen...
     
  8. Coool

    Coool MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    ich hab noch ein externes von meinem win laptop gehabt. funktioniert problemlos am (alten) imac (40€ damals). was mich sehr begeistert, ist dass das floppy laufwerk nur dann auf dem dstp erscheint, wenn man eine dikette einlegt :). so wie bei einer cd halt. find ich sehr lustig...
     
  9. Sonic

    Sonic MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    5
     

    Also das konnte die Amiga "Workbench" schon im Jahre 1985. Deshalb
    mag ich MacOS so gerne, es ist dem AmigaOS sehr ähnlich ... natürlich auch
    ähnlich genial :D
     
  10. tsuribito

    tsuribito MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    10
    Ich werd mir auch noch ein Laufwerk zulegen :)

    Die ungeschlagenen Vorteile der 3.5" Diskette:
    Man kann Bootloader draufpacken
    Funktioniert in 99% der PCs seit dem 386
    Man kann sie überall beliebig beschreiben oder lesen.


    Der USB Stick ist nicht überall Bootfähig. Meist muss man noch nen Treiber mit sich herumtragen und es ist total unkomfortabel ein Speichermedium an eine Schnittstelle zu hängen.

    Man sollte endlich 2,5" Wechselfestplattenlaufwerke in die PCs integrieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen