2x2Ghz + 1GB RAM : CS2 ruckelt !

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von traXXköter, 05.10.2006.

  1. traXXköter

    traXXköter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2006
    hi! hab ein macbook pro, aber selbst wenn ich mit einem 1pixel großen pinsel male und ein wenig schneller umherfahre ruckt der 'strich' dem mousecursor hinterher.
    das ganze programm funktioniert auch ziemlich behäbig und träge. eine freundin hat ein altes ibook und auf dem läuft cs2 einwandtfrei!

    bin erst vor 3 monaten auf mac umgestiegen und von meinem pc noch viel bessere performace gewöhnt.

    hab den grafik cach auf 8, und die ram reservierung auf 90 % prozent raufgedreht.
    was ist da los?

    lg, der köter
     
  2. Omikronman

    Omikronman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.10.2006
    Das liegt vermutlich daran, daß CS noch in Rosetta läuft, bis Anfang 2007 das erste PS für Intel Macs kommt.

    Abhilfe würde hier die Windows Version von CS schaffen. Dank Bootcamp ist das kein Problem und das Win CS läuft in vollem Tempo.
     
  3. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.959
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    CS 2 läuft ja bei dir unter Rosetta,da wirst du wohl noch auf die UB Version warten müssen.
     
  4. traXXköter

    traXXköter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2006
    achso, vielen dank! hab angenommen das wär schon universal, na dann geb ich meinem mac noch ne chance ;)

    lg, der köter
     
  5. Kid Rock

    Kid Rock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    14.05.2005
    Rosetta und er langsame Photoshop...

    Also, ich hatte auf einem iMac Intel mit Dateien, die über 800 MB gross waren und viele Ebenen enthielten überhaupt keine Probleme.

    Ich weiss nicht, ob ihr, Rick42 und Omikronman, die Feststellung, dass Photoshop unter Rosetta so langsam läuft, aus eigener Erfahrung sagen könnt, oder nur vermutet.

    Ich würde sagen, der Arbeistspeicher ist mit 1 GB nicht gross genug.
     
  6. Omikronman

    Omikronman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.10.2006
    Hallo Kid Rock,

    ich spreche aus Erfahrung. Habe ein MacBook mit 2 Ghz und 2 Gbyte RAM. Die meisten Funktionen sind auch unter Rosetta ok für mich. Nur aufwendigere Dinge wie die Stepelverarbeitung, das Erstellen einer Webgalerie etwa, kann zur Geduldsprobe werden.

    Markus
     
  7. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.818
    Zustimmungen:
    1.151
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Hallo, bei 1GB RAM würde ich die Speicherzuteilung in PS nur auf 50 Prozent stellen, sonst hat das System keinen Speicher und alles rödelt nur auf der HD.
     
  8. Omikronman

    Omikronman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.10.2006
    Unter Windows verhält es sich noch merkwürdiger. Hat der PC wenig RAM (512 MB) und ich gebe 100 % davon für die Anwendung, geht alles prima.

    Das MacBook hat 1700 MByte frei. Gebe ich die der Anwendung frei, kommt die "nicht genug RAM frei" Meldung.

    Erst wenn ich die Zuteilung des RAM auf 75 % des maximal verfügbaren einstelle läuft es wieder.
     
  9. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.818
    Zustimmungen:
    1.151
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Hallo Omikronman, ich glaube, daß WIN immer mehr auf eine Auslagerung auf HD "programmiert" war, während der MAC immer nach RAM gebettelt hat. Kennst Du einen PC, der vor 3-4 Jahren mehr als 256MB RAM hatte?
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen