1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Seit 2001 sind wir ein Treffpunkt und Austausch-Forum rund um alle Apple Produkte.
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.
    Information ausblenden

27" Monitor mit 2560x1440 (WQHD) oder 3840x2160 (4K) ?

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von matthias1711, 21.04.2017.

  1. matthias1711

    matthias1711 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    54
    Ich wollte einfach mal ein Meinungsbild abholen (und vielleicht auch ein paar Argumente).

    Es geht um 27" Monitore, die entweder mit der WHQD Auflösung von 2560x1440 Punkten angeboten werden oder aber mit UHD 4K und 3840x2160 Punkten.

    Aktuell sitze ich abwechselnd vor einem 27" 5K iMac und einem 27" Thunderbolt Monitor. Klar, der 5K iMac ist schärfer als der Monitor, aber insgesamt finde ich die Unterschiede nicht wirklich dramatisch ... vielleicht liegt es ja an meinen schlechten Augen?

    Wie denkt ihr darüber? Nur noch 4K oder besser? Oder haben die "einfachen" Monitore auch noch ihre Berechtigung? Abgesehen von Billigangeboten liegen die Preise ja nicht sooo weit auseinander. Es gibt ja schon 4K Monitore für 400€ und die 2560x1440er Monitore starten eigentlich in der gleichen Preisregion.
     
  2. Paul1983

    Paul1983 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2014
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    144
    An welchen Mac soll der Monitor?
     
  3. matthias1711

    matthias1711 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    54
    Ist doch eigentlich egal, weil alle aktuellen Macs auch 4K unterstützen. Konkret geht es aber um aktuelle Macbook pro und/oder Macbook 12.
     
  4. Paul1983

    Paul1983 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2014
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    144
    Es gibt noch nicht so viele die 4K mit 60 Hz können und da würde ich dann eher zu einen WQHD Monitor greifen als die rucklerei mit 30 Hz zuhaben!
     
  5. coolboys

    coolboys MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    70
    Ich habe hier einen LG 27MU67-B 4K Monitor an meinem Mac Pro Ende 2013. Damit bin ich zufrieden.

    Info Hier: http://www.lg.com/de/monitore/lg-27MU67-B

    Ich wollte unbedingt einen 4K Monitor für meine Anwendungen haben (Viel Bildbearbeitung und gelegentlich auch Videobearbeitung). Mit Displayport hat der Monitor hier exakt 60 Hz Bildfrequenz. Sogar Pivot-Funktion ist möglich.

    Der Monitor besitzt 1 x Displayport, 1 x Mini-Displayport, 2 x HDMI und 1 x Kopfhörer-Anschluss.

    Gruß coolboys
     
  6. Impcaligula

    Impcaligula MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    5.589
    Zustimmungen:
    4.614
    Egal mit 30Hz ...?
     
  7. Paul1983

    Paul1983 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2014
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    144
    Das Macbook kann laut Apple nur 30Hz aber mit einen kleinen Patch sollten die 60Hz auch möglich sein.
     
  8. matthias1711

    matthias1711 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    54
    Das kleine Macbook steuert zumindest in der 2016er Version seit Sierra auch 4K Monitore via USB-C mit 60Hz an (kann man auf jeden Fall an mehreren Stellen im Netz nachlesen).

    Ich wollte aber auch keine Diskussion über Macbook Modelle und deren Möglichkeiten führen, sondern meine Frage wirklich nur auf die Monitore beziehen. Wie seht Ihr die Unterschiede zwischen 4K und WHQD? Sind die Unterschiede für euch wesentlich? In Zukunft nur noch 4K oder mehr?
     
  9. JeanLuc7

    JeanLuc7 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    685
    Mal abgesehen von der Bildwiederholfrequenz - was willst Du denn anzeigen? 27" mit 4k-Auflösung ergibt ziemlich kleine Schriften, und in HiDPI ziemlich große. Für mich käme daher nur WQHD infrage. Für 4k würde ich 24" für HiDPI wählen oder mindestens 32", wenn es echte 4k sein sollen.
     
  10. Fl0r!an

    Fl0r!an MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    797
    Naja, für 27" 4K ist die HiDPI-Auflösung 2560x1440 eigentlich Pflicht. Kann allerdings nicht jeder Mac, da dann ja intern mit 5K gerendert wird.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen