24" iMac startet nicht mehr.

  1. maccc

    maccc Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.09.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    mein gestern gelieferter 24" iMac startet heute leider nicht mehr. Vielleicht kann mir jemand helfen?

    Folgende Situation:
    Heute wollte ich meinen iMac starten, aber nach dem Gong blieb der Bildschirm grau. Es passierte rein nichts. Nicht einmal das kleine Mac-Symbol erschien. Auch diverse Startversuche brachten keine Besserung. Alle mir bekannten Kurzbefehle beim Start habe ich ausprobiert. Auch mit der eingelegten System-DVD und dem Druck auf die Taste C kann ich nicht starten. Und auch der Start mit dem iMac als Laufwerk mit Apfel-T will nicht klappen. Und das Zurücksetzen der Parameter-RAM brachte ebenfalls keine Besserung. Einzig beim Starten mit Druck auf die Wahltaste erschien wenigstens der Mauszeiger. Das war es dann aber auch.

    Ich hoffe nicht, das der iMac kaputt ist.

    Wenn jemand eine Idee hat, ich probiere es sofort aus.
     
    maccc, 06.10.2006
  2. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Stecker ziehen und 10 Minuten warten für einen SMU-Reset.
     
    quack, 06.10.2006
  3. maccc

    maccc Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.09.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Guter Tipp. Werde ich machen.
     
    maccc, 06.10.2006
  4. Master-Jamez

    Master-JamezMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Hab jetzt schon öfters gelesen, das die Core 2 Duo Macs ein paar Tage laufen und dann aus unerfindlichen Gründen nicht mehr Starten.
    Wenn nächste Woche mein neuer iMac kommt, kann ich das Paket dem DHL-Mann ungeöffnet direkt wieder mitgeben.:D
    Bei meinem Glück hat der neue Rechner auch irgendwelche Macken.

    Gruß Jam
     
    Master-Jamez, 06.10.2006
  5. compifrank

    compifrankMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    Nur ein Gong?

    Dann könnte es der Speicher sein.
     
    compifrank, 06.10.2006
  6. maccc

    maccc Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.09.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Die 10 Minuten sind nun seit 50 Minuten um. Den iMac habe ich während dieser Zeit vom Stromnetz durch Stecker ziehen getrennt. Leider keine Besserung.

    compifrank:
    Der Mac startet doch immer mit einem Gong, oder?
     
    maccc, 06.10.2006
  7. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Wenn der SPeicher nicht richtig eingesteckt ist gibt es keinen Gong und es leuchtet nur die kleine StandbyLampe auf (hab ich heute erst live erlebt).

    Wenn der Speicher defekt ist könnte es allerdings alle möglichen Folgen haben. Wenn du Zeit hast kannst du ja mal versuchen einen Speicherriegel zu entfernen und den Mac dann zu starten. Wenn es immer noch nicht geht einfach den anderen entfernen, ersten einbauen und noch mal versuchen.
     
    quack, 06.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac startet
  1. Kenobi
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    302
    Impcaligula
    24.06.2017
  2. ostwind
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    747
    Roman78
    21.06.2017
  3. Pia77a
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    137
  4. The iPad
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.188
  5. cubetto
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    176
    cubetto
    11.05.2017