200GB von Geisterhand belegt. was ist los?

wuseldusel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2007
Beiträge
137
hi. habe nen imac 7,1 mit leopard und der 320GB HDD.
vorhin waren plötzlich die verbleibenden 200GB der platte plötzlich voll und das os mahnte mich, ich solle dateien löschen, da das startvolume bald voll ist.
hab einfach mal neu gestartet. das dauerte zwar seeeehr lange, aber jetzt ist wieder alles beim alten.
woher kann solch eine fehlfunktion kommen? bis auf adium, firefox2 und itunes lief nichts...
 

weltenbummler

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
11.237
Wahrscheinlich hat sich das System nur verschluckt.
Sollte das noch mal vorkommen, würde ich mit WhatSize mal schauen, wo eventuell tatsächlich riesige Datenmengen vorliegen.
 

Mr. D

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.10.2003
Beiträge
3.402
hatte ich auch mal. Bei mir war es eine Kernel Extension, die permanent Fehler geworfen hatte, die ins Log-File geschrieben wurden. Das hat sich dann irgendwann auf einige GB angehäuft.
 

DonaldMacRonald

Mitglied
Mitglied seit
23.01.2008
Beiträge
338
Wahrscheinlich hat sich das System nur verschluckt.
Sollte das noch mal vorkommen, würde ich mit WhatSize mal schauen, wo eventuell tatsächlich riesige Datenmengen vorliegen.
die Freeware Version von Whatsize ist leider für die Fische, sprich nicht brauchbar.

ich hab ein ähnliches Problem,

hab 35Gb Filme, 10 GB Musik, 10GB für OS X, 10 GB für die zweite Partition, 5GB Programme macht 70GB, somit müsste ich 50GB frei haben (120GB HD) - aber dem ist leider nicht so, ich habe angeblich nur noch knappe 30 Gb frei

das "Häuschen" zeigt mir 50GB genutzten Speicher an)

gute 20 GB sind verschwunden, bzw. nicht nachvollziehbar wo der Speicherplatz verwendet wird, bzw. für was???

hier ein komplette Auflistung:

Schreibtisch 3GB
"Häuschen" 50GB
Dokumente 2GB
Programme 5GB
Filme 33GB
Musik 11GB
Bilder 2 GB
 
Zuletzt bearbeitet:

fox78

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
2.678
hier ein komplette Auflistung:

Schreibtisch 3GB
"Häuschen" 50GB
Dokumente 2GB
Programme 5GB
Filme 33GB
Musik 11GB
Bilder 2 GB
Schreibtisch, Dokumente, Filme, Musik und Bilder sind doch Unterordner deines Benutzerordners ("Häuschen"), nur die Programme liegen außerhalb. Also nicht "falsch" zusammenzählen. ;)
Von daher stimmt es bei Dir doch.

Grüße fox78
 

DonaldMacRonald

Mitglied
Mitglied seit
23.01.2008
Beiträge
338
Schreibtisch, Dokumente, Filme, Musik und Bilder sind doch Unterordner deines Benutzerordners ("Häuschen"), nur die Programme liegen außerhalb. Also nicht "falsch" zusammenzählen. ;)
Von daher stimmt es bei Dir doch.

Grüße fox78
es stimmt eben nicht, mir fehlen knappe 20GB

50Gb vom Häuschen + 10 für OS X + 10GB für Windows macht 70GB

+30GB die angeblich frei sind wären wir bei 100Gb von 120GB
 

fox78

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
2.678
Achso ich dachte, du hättest dich über die 50 GB vom Benutzerordner gewundert.

fox78
 

Bernd_the_show

Mitglied
Mitglied seit
19.03.2005
Beiträge
157
Du weisst aber schon, dass eine Festplatte mit einer nominalen Größe von 120GB keine realen 120GB Speicher bereitstellt. Meines Wissens nach verbraucht auch das Dateisystem (hfs, ntfs, fat etc.), auf dem die Platte läuft auch ca. 8% (sind es bei meiner 80GB HD zumindest) des nominalen Speichers.
 

janpi3

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
8.156
@ DonaldMacRonald bedenke aber das eine 120 GB Festplatte keine 120 Gb Speicherkapazität hat.
 
Oben