2 Probleme (Mails und Netzwerk)

  1. zefix

    zefix Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    so moin erstmal,

    ich hab jetzt seit kurzem nen imac g5 und nun ist es an der zeit die ganzen computer im haus miteinander zu vernetzen. hab dazu nen digitus router verwendet. da das einwählen über diesen router nicht recht klappen wollte, hab ich die fritzbox genommen und die als modem genutzt um von dort aus dann mit nem netzwerkkabel in den digitus router zu gehen (WAN eingang).

    Internet klappt mit allen rechnern soweit (os x, win xp und win 98). sogar das mit dem druckerport am router klappt schon. nur jetzt hab ich noch ein paar probleme:

    1. ich kann nur auf den win 98 rechner zugreifen. obwohl der win xp rechner in der gleichen arbeitsgruppe ist, kann ich ihn nicht auffinden. bevor ich den ganzen netzwerkkrempel gekauft hatte, hat es über WLAN funktioniert, jetzt tut es das auch nciht mehr. muss ich da was am router umstellen damit ich auch auf den xp rechner komme?

    2. meine mails: empfangen kein problem und wenn ich kleine mails sende die nur aus text bestehen klappts auch. das probelm ist nur, wenn ich anhänge verschicken will die etwas größer sind (ca ab 1 MB) funktioniert das ganze nicht mehr. MAIL sagt mir das die mail nicht zum server transferriert werden konnt oder so ähnlich. Muss ich am router etwas umstellen, damit ich auch große mails schicken kann?

    hilfe, was mache ich falsch???

    p.s.: muckt jetzt auch schon wieder rum, ist scheinbar zuviel diesen thread zu erstellen... wenn ich jetzt direkt in die fritzbox geh, dann kann ich das auch senden... werd ich mal eben machen...
     
    zefix, 08.01.2006
    #1
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.160
    Zustimmungen:
    3.885
    zu 1. den xp rechner findest du wohl nicht in der umgebung, weil der wahrscheinlich nicht im gleichen sub-netz ist. geht denn direkt mit namen zugreifen?...

    zu 2. die meisten mail-server haben eine größen-begrenzung der mails, hier scheint die sehr klein zu sein...
     
    oneOeight, 08.01.2006
    #2
  3. zefix

    zefix Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    ne, mit direktem namen, sowie ip geht es auch nicht... alles schon probiert...

    und eine mail begrenzung hab ich auch nicht, zumindest nicht eine die so niedrig ist.
    wenn ich mich direkt an die fritzbox stöpsle geht es, aber nicht wenn ich durch den digitus router gehe...

    noch eine idee woran es liegen könnte?
     
    zefix, 08.01.2006
    #3
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.160
    Zustimmungen:
    3.885
    dann würde ich das auf das doppelte NATen zurückführen...
    kannst du den digitus router nicht als normale switch betreiben?
     
    oneOeight, 08.01.2006
    #4
  5. zefix

    zefix Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    kann ich bestimmt, aber ich weiß nicht wie, hast du ne idee wie die einstellung dazu heißen könnte?
    das merkwürdige ist zudem ja nochm dass ich den in 98 rechner erreichen kann...
     
    zefix, 08.01.2006
    #5
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.160
    Zustimmungen:
    3.885
    naja, das musst du schon mehr details nennen, welche IPs haben die rechner? 192.168.x.x wahrscheinlich, wie ist die sub-netz maske? usw usw...
    wo sind die rechner angeschlossen? alle an dem digitus router? oder teilweise auch an der fritzbox?
     
    oneOeight, 08.01.2006
    #6
  7. zefix

    zefix Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    hm, okay die rechner hängen alle über patchkabel am digitur router, der wiederum über ein patchkabel an der fritzbox.

    mit den ips hatten du recht 192.168.1.1 (router) und dann bis 192.168.1.4 (PCs/Mac).
    Subnetzmaske ist 255.255.255.0.

    momentan sind alle rechner auf ip automatisch beziehen eingestellt...
     
    zefix, 08.01.2006
    #7
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.160
    Zustimmungen:
    3.885
    läuft auf dem XP rechner eine firewall? die ist auch häufig der grund, warum das windows netzwerk/samba zeug nicht klappt...
     
    oneOeight, 08.01.2006
    #8
  9. zefix

    zefix Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    aua, peinliche sache... :eek:
    guck ich mal nach...
     
    zefix, 08.01.2006
    #9
  10. zefix

    zefix Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    hm, daran lags auch nicht, ich weiß allmählich auch nicht mehr was ich noch ausprobieren muss.

    viel wichtiger ist im moment aber das problem mit den mails...
    ich befürchte ich kann im mom über den digitus router gar keine mails schicken, was soll ich machen?
     
    zefix, 09.01.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probleme (Mails Netzwerk)
  1. wenbot904
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    250
    Olivetti
    01.07.2017
  2. achimgr
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    279
    achimgr
    09.06.2017
  3. werk
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    439
    werk
    13.04.2017
  4. coolboys
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    229
    coolboys
    12.02.2017
  5. arminbeirle
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.317
    ekki161
    17.11.2013