2 örtlich getrennte externe Festplatten via MacBook abgleichen

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von matteaser, 17.04.2008.

  1. matteaser

    matteaser Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.07.2006
    Guten Tag. Ich habe folgendes Anliegen:
    Ich arbeite an zwei Standorten mit meinem MacBook Pro (mit Leopard): A und B. Ich habe für beide Standorte eine externe Festplatte eingerichtet für Backups. Ich habe eine grosse Bilderbank (Lightroom) auf meinem MacBook. Sie wird zu gross. Ich würde sie gerne sowohl auf ext. HD A als auch auf B ablegen. Das wird ohne Probleme funktionieren, insbesondere, da die beiden HDs identisch sind, der Pfad also genau der gleiche ist. (Ich werde den Lightroom-Katalog auf meinem MacBook speichern, die Bilder auf ext. HD A und B)
    Jetzt kommt das Problem:
    Ich arbeite mit den Bildern bei Standort A: Füge hinzu, lösche welche. Wechsle zu Standort B und möchte dort weiterarbeiten.
    Ich stelle mir eine Lösung vor wie folgt:
    Ein Programm merkt sich alle neu hinzugekommenen (und gelöschten?) Dateien und kopiert sie (automatisch, wenn möglich) auf mein MacBook, und sobald ich mit ext. HD B verbinde, wird die Bilderdatenbank B abgeglichen.
    Ich hoffe, ich habe mein Problem verständlich ausgedrückt. Natürlich könnte ich auch auf einem Lightroom-Forum posten, aber es ist ja wohl eher eine Frage von Abgleich von 2 örtlich getrennten Festplatten mittels eines mobilen Geräts - oder?
    Danke für alle, die sich die Mühe nehmen und mir einen Hinweis senden!
     
  2. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.489
    Zustimmungen:
    1.325
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    An sich wäre es einfacher, mit EINER Platte zu arbeiten, die Du übers (Inter)netzwerk ansprechen kannst. Da spielt aber sicher der Geschwindigkeitsaspekt eine Rolle. Zum Beispiel auch .mac. Oder eine geschützte WebDav-Platte.
     
  3. matteaser

    matteaser Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.07.2006
    Danke für deinen Beitrag!
    Der Grund von 2 Festplatten liegt auch in der doppelten Sicherheit, falls eine HD wegkommt oder zu Grunde geht...
    .mac möchte ich aus Kostengründen umgehen. Andere Ideen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.