2 Monate iBook und da sind ein paar Fragen.....

Zipfelklatscher

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.09.2004
Beiträge
848
tach alle zusammen

ich bin seit ca. 2 monaten stolzer :D besitzer eines iBook 12" G4 1.25 Ghz, 768 MB,Airport Express, I-Pod 3G 20 GB <-- der war schon da :)

und allen negativen berichten zum trotz ich find das teil geil...........

ok........ akku schaut ein kleines stück raus, irgentwas mit 0,01 mm :rolleyes:
ok......... und die leertaste ist leicht schief :rolleyes: aber ich kann trotzdem schreiben sonst sähe das hier ganz ander aus :D

display find ich aber in ordnung schön hell und auch gut ausgeleuchtet.......
und die akkulaufzeit ein traum....... :)

aber der hammer ist ja OS X, halbe stunde inkl. auspacken und alles funzt, selbst W-LAN ist eingerichtet und sicher !!!
arbeiten kann man damit auch schnell (ja das geht liebe win user mit 1.25 Ghz :D )

ja soviel zum lob und nun die fragen :
- die optik von OS X ist ja ok aber kann man irgentwie die oben links liegenden "buttons" (fenster schließen,minimieren,vergrößern) "vergrößern" ich meine wenn man ne maus dranhängen hat ist das ja ok aber unterwegs mit dem touchpad....ehe man da auf diesen kleinen dingern is.......und vorallem auf dem richtigen.

-und dann wollt ich open office installieren. download kein problem das hab ich hier gefunden klick mich
nur bei der installation da hat das teil rum gemeckert .... irgentwas mit X11... tja und nichts ging mehr. :(

(kann man eigentlich open office dokumente irgentwie anders öffnen ? )

-und zu guter letzt gibt es eigentlich eine software übersicht wie bei windows
wo man programme löschen bzw. installieren kann. oder anders woran merke ich das ich ein programm wirklich komplett gelöscht habe und nich irgentwo noch ein "rest" rumliegt.

auf die antworten bin ich mal gespannt ......... :cool:

so den
der zipfel
 

Red Feather

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2002
Beiträge
531
Um Open Office zu benuzten brauchst du X11...das müsste bei deinen Installations CD dabie sein oder auf der Apple Seite zu finden sein.

So ne Softwareübersicht gibt´s nicht...einfach im Finder nach dem Programm suchen und evtl. Reste löschen. Meisst sind das aber nur noch kleine Preferences Dateien, welche das System nicht belasten. Anders als Registryeinträge in Windows.

Die Buttongröße kann man leider nicht ändern...vielleicht klappt das aber mit Shapshifter...ein Theme - Programm für Mac OS X ...findest du bei versiontracker.com...

Viel Spaß noch mit deinem iBook...

P.S. kommst du vom Amiga?
 

Blaubierhund

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
1.011
Zipfelklatscher schrieb:
tach alle zusammen

ok......... und die leertaste ist leicht schief :rolleyes: aber ich kann trotzdem schreiben sonst sähe das hier ganz ander aus :D
na mir scheint deine .-Taste klemmet ;)

ja soviel zum lob und nun die fragen :
- die optik von OS X ist ja ok aber kann man irgentwie die oben links liegenden "buttons" (fenster schließen,minimieren,vergrößern) "vergrößern" ich meine wenn man ne maus dranhängen hat ist das ja ok aber unterwegs mit dem touchpad....ehe man da auf diesen kleinen dingern is.......und vorallem auf dem richtigen.
keine ahnung ob man die vergrößern kann, aber wenn du dein fenster nur im dock ablegen willst kannst du auch doppelt auf die fensterleiste klicken. um in ein anderes fenster/programm zu wechseln kann ich dir exposé empfehlen (F9, F10, F11)

-und dann wollt ich open office installieren. download kein problem das hab ich hier gefunden klick mich
nur bei der installation da hat das teil rum gemeckert .... irgentwas mit X11... tja und nichts ging mehr. :(

kann man eigentlich open office dokumente irgentwie anders öffnen ?
mit NeoOffice müsste das gehen, da brauchste auch kein X11
 

orgonaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
10.256
Zipfelklatscher schrieb:
- die optik von OS X ist ja ok aber kann man irgentwie die oben links liegenden "buttons" (fenster schließen,minimieren,vergrößern) "vergrößern" ich meine wenn man ne maus dranhängen hat ist das ja ok aber unterwegs mit dem touchpad....ehe man da auf diesen kleinen dingern is.......und vorallem auf dem richtigen.
Ich habe mir am Anfang auch mit der Steuerung über das Touchpad etwas schwerer getan als mit der Maus, aber das legt sich sehr schnell! Inzwischen will ich gar nicht mehr mit der Maus arbeiten. Tipp installier dir SideTrack 1.1, dann kannst du mit dem Touchpad auch wunderbar scrollen!

So, bis das mit der Gewöhnung an das Touchpad klappt merke Dir diese Tastaturkürzel:
[Befehl]+[W] = Schließt das aktive Fenster (W wie Window)
[Befehl]+[M] = Legt das aktive Fenster im Dock am (M wie Minimieren)
Drückst du zusätzlich [alt], dann werden alle Fenster des aktiven Programms geschlossen oder ins Dock abgelegt. Das funktioniert auch zusammen mit einem Mausklick auf den entsprechenden roten oder gelben Knopf!

(Mit Befehl ist die Apfel-Taste gemeint, Befehlstaste ist die korrekte Bezeichnung.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben