2. Bidschirm an iMac TFT 700

Yoda

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Hallo!

Ein Kumpel von mir hat einen iMac 700 TFT und würde gerne Videos auf einem grösseren Monitor ansehen, leider kenne ich mich mit diesem Gerät und derren Anschlüsse nicht aus.

Kann mir hier jemand bitte weiterhelfen?

Kann man bei einem iMac einen 2 Monitor anstecken?
Wie sieht es mit einer TV-Karte mit Video-Ausgang aus?

Danke für eure Hilfe

Gruss

Yoda
 

Quicksilver1976

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge
437
Hi Yoda,

so weit ich weis hat der iMac TFT leider keinen 2. Monitorausgang.

Für den Fall von TV-Karte. Da wird nur die Möglichkeit einer teuren USB oder FireWire Lösung bleiben. Da müßte es hier im Forum aber auch einen Beitrag (oder mehrere?!?) dazu geben. Vor allem ist das mit dem Preis auch immer noch davon abhängig was für ein OS eingesetzt wird. Das ist aber bei den TV-Karten auch so. Siehe die "günstige" Gravis Lösung. Gibt es für den Mist mitlerweile OSX Treiber?!?
 

sunni

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2002
Beiträge
769
Es gibt einen speziellen Adapter um Monitore an einen TFT iMac anzuschliesen. Der Adapter müßte dem iMac beiliegen. (Weiß ich aber nicht genau!)

Das Bild wird wie beim G3-Röhren-iMac auf dem zweiten Monitor nur gespiegelt!

TV-Karte geht ja nicht, weil man in den iMac nichts mehr einbauen kann.

Grüße
Sunni
 

maclooser

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2001
Beiträge
1.132
...da sollte es doch auch externe Lösungen geben; Geri, hast Du schon was von der Haupauge gehört? sind die jetzt schon so weit? Oder andere in akzeptabler Qualität?
Schönen Gruß nach München!
 

Quicksilver1976

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge
437
Wer suchet der Findet. Das müßte sein was Du wolltest:

Der iMac (Flachbildschirm) verfügt über einen "Mini-VGA"-Monitoranschluss an der Rückseite des Computers. Über diesen Anschluss kann die Unterstützung eines zweiten Monitors genutzt werden, wenn Sie über einen kompatiblen VGA-Monitor verfügen. Ein separat erhältlicher Monitoradapter von Apple (Teilenummer M8639G/A) ist erforderlich, um das Monitorkabel anschließen zu können.

Sie können jeden VGA-Monitor mit folgenden Auflösungen und Frequenzen einsetzen:


640 x 480 Pixel bei 60Hz
800 x 600 Pixel bei 75Hz
1024 x 768 Pixel bei 75Hz
Nachdem hier von "Flachbildschirm" gesprochen wird nehme ich mal an das es der 17" TFT ist. Aber schau die mal die Maschine genauer an.
 

sunni

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2002
Beiträge
769
Huhu maclooser :)

Das Hauppauge hat inzwischen wirklich ein paar Mac-Produkte. Das Problem ist nur: Keines der geeigneten Produkte hat einen TV-Ausgang :(

Es gibt natürlich noch das Formac Studio. Nur ich weiß jetzt nicht, ob man damit das interne Videosignal über FireWire nach außen auf das Teil bringen kann.

Grüße
Sunni
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Jörg

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2001
Beiträge
2.799
Das Studio kann das Videosignal auch ausgeben, AV-Ausgang ist vorhanden. Habs aber selbst noch nicht probiert, ich guck ma :D

Jörg
 

Yoda

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Da geht ja richtig was los...clap clap clap

super danke, ich werde das gleich weiterleiten...

auf jeden Fall muss ich meinen Kumpel noch soweit bringen, dass er sich auch das Web zulegt - dann kann er sich auch selbst im Foum beteiligen...

Vielen Dank für eure Hile

Gruss aus den Bergen

Yoda
 

Quicksilver1976

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge
437
Original geschrieben von Yoda
auf jeden Fall muss ich meinen Kumpel noch soweit bringen, dass er sich auch das Web zulegt - dann kann er sich auch selbst im Foum beteiligen...
 

Was mit Sicherheit einiges einfacher macht... :D
 

Jörg

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2001
Beiträge
2.799
iMac TFT und kein Web! Wo gibts denn sowas noch... :confused:

Noja, in Tirol wahrscheinlich ;)


Jörg
 

Yoda

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Ich werde es ihm sagen :D :D :D :D :D :D

Nein besser, ich werde den ganzen Threat mal ausdrucken - somit habt ihr noch die Möglichkeit ihm "ein paar nette Worte" zu schreiben, was ihm den Einstieg ins Web erleichtern soll... :D :D :D

Noch was: wer hat was gegen Tiroler????????:mad: :mad: :mad:

Wir siind hier im sonnigen Süden - Euer beliebtestes Urlaubsland!!!! Hähähähähähä!!!!! carro
 

Vevelt

Mitglied
Mitglied seit
01.09.2001
Beiträge
1.634
2. Monitor an iMacs TFT

Genau, bei den 15" TFT iMacs ist mit besagtem Adapter eine Spiegelung des Display-Inhaltes auf einen externen Monitor möglich.

Bei den 17" TFT iMacs ist dank Geforce4MX und einiger Modifikationen auch noch mehr möglich:
" Hi Mike, I thought I'd pass along the great news about monitor-spanning on my iMac 17" 800 MHz, GeForce4 MX under Mac OS X. It works!
Eric Doyle
(he included a copy of an email sent to the author of the ibook mod - edited to correct a prev. typo.)
Subject: Monitor-spanning works on my iMac 17" LCD under Mac OS X!
Thank you, thank you!

The iBook monitor-spanning Open Firmware modification also works on my iMac 17" 800 MHz, GeForce4 MX. I was looking around in Open Firmware on my iMac and noticed that there are several words at the root of the device tree that represent some relevant constants:

no_strip_timing -- 10 hex, 16 decimal
allow_desktop_mode -- 8
allow_headless_boot -- 4
force_mirroring -- 2
default_mirroring -- 1

It appears that the value of the " graphic-options" property is derived from a bitwise OR of a combination of these values. The default value for this property on my iMac is 12 hex. Therefore, to disable the force_mirroring option, it seems that all one really needs to do is turn off the second least significant bit, i.e., change 12 hex to 10 hex.

This means (at least for my iMac) that 00000000 in the original intructions could be replaced by 00000010 so that the line reads:
00000010 graphic-options "get-my-property" 2drop !

Either way, it works on my iMac 17" LCD system. Quartz Extreme seems to work fine on both displays. DVDs can be played on fine on either screen. This definitely extends its flexibility as true "digital hub", something I intend to use extensively for my own projects.
Thank you for discovering the original modification! It has been a great help.
Eric Doyle "
Das hab' ich bei XLR8YourMac.com gefunden und dachte, es mag ganz nützlich sein. Beachtet jedoch, daß jene Modifikation auf eigenes Risiko passiert. Bei den neuen iBook funktioniert ähnliches, aber es gab auch schon viele modifizierte, die danach vom Apple-Service wiederbelebt werden mußten...

Achso: Hier noch die ursprüngliche Anleitung... :D

Gruß, Vevelt.
 

Quicksilver1976

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge
437
Und ich dachte schon ich hätte was wichtiges überlesen... Bis ich gesehen habe WAS man so alles anstellen muß um den 2. Screen so zu aktivieren... :)

Aber trotzdem, für mutige ein sehr netter Beitrag.
 

Sebian

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2002
Beiträge
214
Apple bietet ja jetzt für die neuen iBooks einen Adapter von Mini-VGA auf S-Video an. Da die Ports am iBook und iMac TFT identisch sind, müßte der doch auch dort funktionieren, oder? Dann hätte man ja einen TV-Out Anschluß.

Hat das schon jemand probieren können?

Viele Grüße

Seb
 

Tutlex

Mitglied
Mitglied seit
22.10.2002
Beiträge
140
Frag' mich weraum Apple den Mini zu normal VGA Adapter nur bei den iBooks/Power Books mitliefert.
 

connyman

Registriert
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
3
Re: 2. Monitor an iMacs TFT

Original geschrieben von Vevelt
....Bei den 17" TFT iMacs ist dank Geforce4MX und einiger Modifikationen auch noch mehr möglich:
Wäre schön, wenn das mit dem erweiteren Desktop auch
beim 800Mhz iMac G4/800 geht :eek:

Dann könnte ich mir den Neukauf des 17"iMac´s sparen,
da mich an meinem nur das 15" Display stört.... :rolleyes:

Hat jemand darüber schon etwas gelesen oder erfolgreich ausprobiert,
ob es auch mit den 15" TFT iMac´s funktioniert ?

Ciao
Connyman