2.5" hd-gehäuse von macally

  1. tuscan

    tuscan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    hi zusammen,

    hat jemand hier erfahrungen mit dem macally PHR-250CC festplattengehäuse?

    das teil kann usb2 und fw400. ich habe bisher allerdings nirgends einen hinweis gefunden, welchen chipsatz das teil einsetzt. oxford911? kann der controller platten >128GB ansprechen? das wäre so weit ich weiss ATA-6.

    http://www.macally-europe.com/productpage.php?product=797

    ich brauche das momentan um meine alte 100GB platte extern weiterzuverwenden. ich habe mein powerbook auf 160gb aufgerüstet, werde aber baldmöglichst auf eine der neuen 250/300GB festplatten umrüsten. dann käme die 160er ins externe gehäuse.
     
  2. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    163
    Der Firewire-Chipsatz in dem Gehäuse ist meines Wissens ein Initio 1430L, ein hervorragender Chipsatz, der ähnliche Leistungen bringt wie der bekannte Oxford 911.

    Als USB-Bridge ist ein NEC verbaut, sicher einer der besseren USB-Chipsätze.

    Zur Plattenkapazität: Das ist die Sache mit der 48-bit-Adressierung. Laut einem Vergleichstest in der c't (19/2004), wo auch ein Macally-Gehäuse vertreten war, konnten alle getesteten Gehäuse mit 48-bit-Adressierung umgehen - von da her wären also über 128 GB keine Probleme zu erwarten. Aber ich kann Dir das nur so weiterreichen, ich habe es nicht selbst probiert.

    Walter.
     
  3. tuscan

    tuscan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    danke für die info, walter :)

    was mich aber etwas misstrauisch macht: du erwähnst den c't-test von 2004 -- 2004 waren 2.5" festplatten mit einer grösse von 100 GB das maximum, 120 GB gabs erst ende 2005 und 160 GB (>128 GB) erst 2006. haben die da evtl. 3.5" statt 2.5" platten getestet?

    zum "Initio 1430L" findet mir google kombiniert mit "macally" relativ wenig und davon nix brauchbares :(

    http://www.google.de/search?hl=de&safe=off&q="Initio+1430L"+macally&btnG=Suche&meta=

    EDIT: zu "Initio 1430" ohne "L" gibts mehr treffer, mache mich nochmals schlau
     
  4. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    163
    Dort wurden sowohl Gehäuse für 2.5" als auch 3.5" und sogar 5.25" getestet - von Macally je ein Gehäuse pro Kategorie, in allen Macallys laut Tabelle derselbe Chipsatz (Initio 1430 und NEC 7xxxxx) drin.

    Walter.
     
  5. tuscan

    tuscan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    danke walter, dann werd ich mir mal so ein teil bestellen ;)
     
  6. aao_scout

    aao_scout MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    778
    Medien:
    72
    Zustimmungen:
    228
  7. tuscan

    tuscan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    ja :)
    ich habe das jetzt ca. 1 jahr mit einer 2.5" 100gb disk im einsatz, die einer (damals) neuen internen 160er hat weichen müssen.
     
  8. aao_scout

    aao_scout MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    778
    Medien:
    72
    Zustimmungen:
    228

    Leider ist es NICHT mit meiner HD kompatibel.:mad:
    Ich habe das Gehäuse vor ein paar Tagen zurück geschickt.

    Da habe ich ganz fürchterlich geschlafen! :sleep:

    Gruss
    aao_scout


    P.S.: Aber meine neue WD HD mit 320 GB läuft bestens und leise! :D
    Auch gibt es mit den neuen 2 x 1 GB Ram keine Probleme.:p
     
  9. tuscan

    tuscan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    tja, sowas wie serialATA kennt mein powerbook leider noch nicht :rolleyes: da hab ich auch zu wenig weit gedacht mit der macbook hd... ;)
     
Die Seite wird geladen...