1und1 virtudrive und MAc

winnie1

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.03.2003
Beiträge
40
Ich hab bei meinem Provider 1und1 mal nachgefragt wie ich denn den angebotenen diskspace (virudrive) als macuser nutzen kann. Antwort: Garnicht!
Das ginge nur mit der eigenen Windows software. Stimmt das - oder kennt jemand doch einen weg? Leider steht da noch nicht mal welche protokolle verwendet werden ...

Danke im Vorraus!
 

womble

Registriert
Mitglied seit
04.02.2004
Beiträge
0
Virtudrive ist eigenlich nur Webdav.

Ich denke mann muss es mit Windows einrichten und danach kann mann mit "Connect to Server..." ein https:// verbindung machen. OSX functioniert einwandfrei mit ein WebDAV server.
(Ich habe nur Englische OSX installiert - so ich weiss nicht die genaue Ueberstetzung fuer "Connect to Server")

Ich bin auch mit 1und1 aber habe es noch nicht probiert. Hoffentlich kriege ich ein XP laptop von meine Firma am Wochenende und wird dann versuchen.
 

winnie1

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.03.2003
Beiträge
40
1u1

das wär toll wenn das so geht- sagst du bescheid ob es klappt?
cu
 

chrisb101

Mitglied
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
270
@womble: und was kommt hinter dass https:// ???
Hab dass grad aufm PC installiert, und kann logischerweise auch zugreifen, aber was geb ich genau beim Mac ein?

Connect to server - ist klar..aber welche adresse?

gruss
chris
 

cube beetle

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2002
Beiträge
310
hol das thema mal wieder hoch.....gibt´s da schon jemanden, der das geschafft hat?

cu

beet
 

HGD.2000

Mitglied
Mitglied seit
08.01.2004
Beiträge
259
Wichtige Hinweise zur Installation und Nutzung von 1&1 VirtuDrive:

Systemvoraussetzung: Windows 95, Windows 98/98SE, Windows ME, Windows NT 4.0 oder Windows 2000.
(VirtuDrive kann nicht auf PCs mit Windows XP installiert werden).

Diese beschreibung ist vom Control-center von 1&1.
Demnach wird noch nicht einmal WIN XP unterstützt. So wird VituaDrive mit Sicherheit kein brauchbares Produkt. Da sollte 1&1 nachbessern und endlich alle systeme (natürlich auch X) unterstützen.
 

zopf174

Mitglied
Mitglied seit
06.01.2006
Beiträge
8
Geht doch mit 1und1

Ich suche auch schon länger nach ner Möglichkeit über 1und1 meine iCALs bereit zu stellen ... jetzt hat's geklappt und so hab ich's gemacht:

1. Mit dem Mediacenter verbinden (https://mediacenter.1und1.de) und, der Ordnung zu Liebe, einen Ordner ical erstellen
2. Den Kalender unter der Adresse https://mediacenter.1und1.de/ical veröffentlichen
3. Dann den Kalender abonnieren ohne "s", also zum Beispiel: http://mediacenter.1und1.de/ical/Geburtstage.ics

Der Login-Name/Passwort ist der im 1und1-Controlcenter unter Mediacenter gespeicherte, gibt leider nur einen ... also wer den kennt kann auf Euer ganzes Mediacenter zugreifen.

Und das war's schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

buddyspencer

unregistriert
Mitglied seit
24.09.2005
Beiträge
1.625
zopf174 schrieb:
Ich suche auch schon länger nach ner Möglichkeit über 1und1 meine iCALs bereit zu stellen ... jetzt hat's geklappt und so hab ich's gemacht:

1. Mit dem Mediacenter verbinden (https://mediacenter.1und1.de) und, der Ordnung zu Liebe, einen Ordner ical erstellen
2. Den Kalender unter der Adresse https://mediacenter.1und1.de/ical veröffentlichen
3. Dann den Kalender abonnieren ohne "s", also zum Beispiel: http://mediacenter.1und1.de/ical/Geburtstage.ics

Der Login-Name/Passwort ist der im 1und1-Controlcenter unter Mediacenter gespeicherte, gibt leider nur einen ... also wer den kennt kann auf Euer ganzes Mediacenter zugreifen.

Und das war's schon.
Und wie stellt man es idealerweise ein, dass man den Kalender von zwei verschiedenen Rechnern aus anpassen (sprich Daten eingeben/editieren/etc.) kann und dann natürlich auch anschauen kann?!

Bisher habe ich es geschafft, dass ein Rechner die Kalenderdaten veröffentlicht und der andere Rechner dann die Daten lesen kann. Editieren kann man Sie da aber nicht...
 

zopf174

Mitglied
Mitglied seit
06.01.2006
Beiträge
8
Keine Ahnung

... sorry, das hab ich auch noch nicht geschafft.