Benutzerdefinierte Suche

12" powerbookbekam eine "weindusche" wie geht's weiter?

  1. troymcclure

    troymcclure Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    hallo! ein langweiliger samstag abend führte dazu, dass ich am schreibtisch saß. vor mir mein powerbook, welches zugklappt im standby modus war. daneben ein volles glas wein, welches irgendwie durch eine ungeschickte handbewegung von mir seinen inhalt auf mein powerbook ergoss. meine "scheiße!!" aufschrei dürfte meine nachbarn aus dem schlaf geweckt haben... ich tropfte sofort das meiste mit klopaper ab, und zog den akku ab, dann habe ich alles getrocknet und die roten flecken vom alu mit nem feuchten microfasertuch abgewischt. es könnte wein durch die lüftungsschlitze, durch die audio buchsen und durch's dvd-laufwerk eflossen sein. das einzige, was man jetzt noch vom schaden sieht, ist, dass das grau vlies, welches das slot-in laufwerk verdeckt, auf der einen hälfte rosa ist (sieht echt scheiße aus). was soll ich nun tun?

    variante eins: ich warte noch etwas (wie lange?) bis der wein, der möglicherweise eingedrungen ist, getrocknet ist und gucke, ob das ding noch lebt

    variante zwei: ich gucke gleich,ob das ding noch lebt (keine gute idee, auch, wenn es mich natürlich brennend interessiert)

    variante drei: ich baue das ding auseinander und reinige mögliche weinflecken mit destilliertem wasser, lasse das ding zwei wochen im heizungskeller trocknen und gucke dann, ob es noch geht

    das "problem" ist nur: ich habe das ding bei gravis versichern lassen und will ja nicht, dass meine garantie futsch ist, andererseits hätte ich aber auch keine lust, eine arbeit von technikern erledigen zu lassen, die ich selber machen könnte, denn die würden das nicht umsonst machen, sondern ich dürfte die reparatur selber löhnen oder dann die 522€ selbstbeteiligung (die ich gerade sowieso nicht hätte), wenn die kosten höher sind.

    also was würdet ihr tun?
     
    troymcclure, 08.05.2005
  2. Lace

    LaceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.06.2003
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    13
    Wo wohnst Du denn ? Ich hab schonmal ein iBook auseinander gebaut, vielleicht könnten wir das Gerät zusammen sauber machen ? Gegen einen kleinen Kostenbeitrag würde ich das machen.

    Den Vlies könnte man bestimmt neu einfärben.
     
    Lace, 08.05.2005
  3. Lace

    LaceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.06.2003
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    13
    Für solche Fälle würde ich Dir übrigens die Anschaffung eines iCurve Ständers und einer externen Tastatur empfehlen. Auf einem Schreibtisch stehend ist so ein Gerät halt immer Gefahren ausgesetzt.
     
    Lace, 08.05.2005
  4. Eames

    EamesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
    Aufschrauben. Zerlegen. Alles trocknen und säubern. Mal besser 1 Tag warten, dass auch ja keine Feuchtigkeit mehr drin ist, und zusammenbauen.

    Vielleicht mal mit dem Fön aus genügend Abstand mal in der einfachsten Stufe das PB föhnen. Nur nicht zu nah ran gehen!

    Wenn Dein PB aus war, dürfte nichts passiert sein.

    Daumendrück*

    Ich überlege mir inzwischen auch schon mein 17er PB via Folienschweißgerät meiner Mutti vakuumverpackt abzusichern :D

    Wieso war das PB eigentlich zugeklappt, wenn Dir langweilig war? :rolleyes:
     
    Eames, 08.05.2005
  5. Gernot2

    Gernot2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    34
    Ist denn eigene Ungeschicklichkeit bei Gravis nicht mit versichert?
    g
     
    Gernot2, 08.05.2005
  6. Eames

    EamesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
    Nur bei dem speziellen Safety Pack ...
     
    Eames, 08.05.2005
  7. troymcclure

    troymcclure Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    @lace ich wohne in hamburg...danke für das angebot, aber das auseinanderbauen ist glaube ich nicht so das problem, gibt ja detaillierte anleitungen dazu. ungeschicklichkeit ist mitversichert, aber eben nur gegen 522€ selbstbeteiligung :(

    ich war gerade dabei windows auf meiner dose neu zu installieren, daher hatte das powerbook gerade ne auszeit...
     
    troymcclure, 08.05.2005
  8. Gernot2

    Gernot2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    34
    Bieten die denn noch eine andere Versicherung an?
    Ich habe jedenfalls für den neuen Mini und das ACD für 60 Euro dieses Safety Pack bekommen, das sind 10 Euro mehr als ich damals alleine für die rotweingeschädigte Tastatur bezahlen mußte. Da hat sofortiges Auseinandernehmen, abspülen, trocknen auch nichts genutzt, hinterher hingen einige Tasten. Ist schon ärgerlich. Ich kann nur hoffen, daß das PB noch heile ist...
     
    Gernot2, 08.05.2005
  9. troymcclure

    troymcclure Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    dies ungeschicklichkeits klausel mit selbstbeteiligung gibt es auch nur bei notebooks...vielleicht, weil die dinger gern mal von schreibtischen fallen...
     
    troymcclure, 08.05.2005
  10. macfreak-ac

    macfreak-acMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    2
    ...
    rotfl rotfl

    Stimmt schon! Da ist man erstmal ne Weile beschäftigt... ;)
     
    macfreak-ac, 08.05.2005
Die Seite wird geladen...