10.5 Screen Sharing nur mit Remote Desktop?

csander

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.12.2005
Beiträge
18
Hallo zusammen,

unter 10.5 ist es ja möglich den Rechner per Screen Sharing im Netzwerk für andere freizugeben und sich auch über "Bildschirm freigeben" aufzuschalten.

Ich möchte Diese Option aber gerne deaktivieren damit sich die Clients (normale Benutzer) nicht unter einander aufschalten können und Ihren Bildschirm freigeben.

Allerdings muss ich mich noch per Remote Desktop aufschalten können (Als Administrator) Wenn ich die entfernte Anmeldung deaktiviere können sich die User nicht mehr untereinander aufschalten aber auch ich kann mich nicht mehr per Remote Desktop aufschalten oder Software installieren :confused:

Was kann ich tun? Hat jemand eine Idee?
 

tuxuser33

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
521
Eigentlich nicht wirklich schwer.
Unter Sharing VNC-Zugang nur mit Paswort erlauben.
Jeder kann Freigabe anfordern deaktivieren.
Pro Mac einen Admin-Account als berechtigten User einsetzen.
 

csander

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.12.2005
Beiträge
18
Hallo,

die Einstellung kenn ich, nur wenn ich das mache findet beim Anmelden keine Abfrage mehr statt und ich bin gleich auf dem Client aufgeschaltet. Es muss aber beim Client erst eine Abfrage passieren und er muss es zulassen, hat bei uns rechtliche Hintergründe.
 

tuxuser33

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
521
Dann bleibt noch ein Programm wie Teamviewer.

Für den gewerblichen Einsatz allerdings etwas teuer.

Im Nicht-Host-Modus muss der Anwender das Programm starten und seine ID und das Passwort an den Supporter übermitteln.
Allerdings erfolgt der Zugriff des Remote-Anwenders mit den Rechten des lokalen Accounts.

Sowas wie "ausführen als Benutzer XYZ" gibts ja pauschal in OSX nicht.
 
Oben