10.4.6

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. surfpoet

    surfpoet Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2005
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    2
    ich weiß nicht, ob es am update liegt, aber microsoft office 2004 funktioniert seitdem nicht mehr!!!!!! hat jemand ahnung???
     
    surfpoet, 05.04.2006
  2. Sym

    SymMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    38
  3. HäckMäc_2

    HäckMäc_2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288
    HäckMäc_2, 05.04.2006
  4. Lua

    LuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    22
    Vermutlich ist Word gemeint.

    Laut MacTechNews:
    Wie uns ein Leser berichtet hat, gibt es im Zusammenhang mit der Aktualisierung auf Mac OS X 10.4.6 Probleme beim Öffnen von Word-Dokumenten. Demnach klagen mehrere Anwender darüber, dass Word genau dann abstürzt, wenn ein Dokument in der Seitenansicht geöffnet wird oder nach dem Öffnen in diese gewechselt wird. In der Redaktion konnten wird das Problem mit einer englischen Office-Version nicht nachvollziehen, was darauf schließen lässt, dass es sich bei diesem Phänomen um ein Lokalisierungs- oder Font-Problem handelt.

    05.03.2006 13:18
    Ursache für den Absturz ist nach neuesten Erkenntnissen die automatische Silbentrennung (Deutsch) in Word, die demnach vorerst deaktiviert bleiben muss.
     
  5. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    maceis, 05.04.2006
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.