10.4.2 : Netzwerk mit XP funzt, aber kein Internet mehr?

MacSimizeDenver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2003
Beiträge
744
Tach Gemeinde,

mein G4/400 Sawtooth habe ich neulich ein Sonner G4 1800MHz Upgrade spendiert. Sehr schöne und schnelle Sache.

Nun hatte ich von vorgestern über Nacht auf gestern morgen den Mac durchgängig an, da ich mehrere dateien von einem freund geladen habe (übers internet).

als ich gestern nachmittag zur arbeit wolte, wollte ich den mac runterfahren.
er verabschiedete sich auch fast, das dock verschwand und die bar, nur der hintergrund wurde noch angezeigt und der mauszeiger konnte noch bewegt werden. nach 4 minuten immer noch der zustand, der mac fuhr nicht richtig runter.

also reset-knopf gedrückt und dann durch längeres drücken der einschaltteste ausgeschaltet.

als ich dann heute morgen den mac ordnungsgemäß hochgefahren hatte und ins netz wollte, ging das nicht mehr. bei safari gibt es keine ladefortschritte, nur url und favicon sind zu sehen. bei mail auch kein zugriff auf mailserver, da zeitüberschreitung. auch keine software-aktualisierung möglich.

hatte alles probiert, pram zappen, nv-ram ...allets mögliche. netzwerkverbindung zeigt den anschluß als okay an, ethernet funzt.

Der mac ist über debn ethnernet-port mit einem smc wlan-router verbunden, darüber gehen noch zwei PCs mit Win-XP ins netz, mit denen kann ich übers netzwerk auch kommunizieren, nur eben nicht ins internet mit dem mac.

als letztes dachte ich mir, ich mache das radikalste und installierte das mac os tiger neu.

aber: keine veränderung, problem bleibt bestehen.

was kann das sein, was könnte ich tun??
 

Homer

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2003
Beiträge
1.255
Klingt so, als ob der DNS-Server fehlt.

gib doch mal http://193.99.144.80 und schau, ob du auf heise kommst.

Wenn das nicht geht, fehlt vermutlich der Router- bzw. DNS-Server-Eintrag in den Netzwerkeinstellungen.

Homer
 

MacSimizeDenver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2003
Beiträge
744
Also, der Klick auf 193.99.144.80 funktioniert nicht - Safari meldet Verbindung zum Interent fehlgeschlagen.

Netzwerk-Diagnose meldet dasselbe. Allerdings ist bei der Netzwerk-Diagnose zuerst bei den Statuslämpchen links bei Internet und Server das Licht gelb, alles andere grün. Nach der Fehlerüberprüfung sind beide Lichter rot.

Zu den Netzwerkeinstellungen.

Unter dem Reiter TCP/IP sind Einträge unter IP-Adresse, Teilnetzmaske und Router.
Bei DNS-Server und Domain-Namen sind keine Einträge vorhanden (waren dort auch noch nie verhanden, da ich ja über den Router eine DSL-Flatrate nutze.

Beim DHCP-Client ist auch keine ID eingetragen.

Idee??
 

Incoming1983

Mitglied
Mitglied seit
23.07.2005
Beiträge
7.653
Poste mal die Ergebnisse von:

1) ifconfig en0
2) cat /etc/resolv.conf
3) route

Und klär uns mal über deine Netzwerktopologie, inkl. Adreßbereich etc auf.

Weiterhin:
kannst du den Router anpingen?
zeigt tcpdump eingehende Pakete von anderen Rechnern an?
 

MacSimizeDenver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2003
Beiträge
744
wooh... langsam. durch probleme mit xp wüsste ich was dort zu machen wäre, aber bei osx leider nicht.

wo soll ich das eingeben? terminal?

Zum Netzwerk:

Tiscali DSL-100 Flatrate,
SMC Barricade g 2804WBR WLAN-Router

Hier der Status-Bericht des Router:

INTERNET
Cable/DSL: CONNECTED
WAN IP: 213.54.193.251
Subnet Mask: 255.255.255.0
Gateway: 62.26.136.17
Primary DNS: 195.247.247.195
Secondary DNS: 62.27.27.62

GATEWAY
IP Address: 192.168.2.1
Subnet Mask: 255.255.255.0
DHCP Server: Enabled
Firewall: Disabled
UPnP: Disabled
Wireless: Disabled

INFORMATION
Numbers of DHCP Clients: 3
Runtime Code Version:
1.08 (May 20 2003 20:23:03)
Boot Code Version: V1.3B
LAN MAC Address:
00-04-E2-8A-F9-22
WAN MAC Address:
00-04-E2-8A-F9-23
WLAN MAC Address:
00-00-00-00-00-00
Hardware Version: 01
Serial Num: A328022000

ip=192.168.2.100 mac=00-30-65-52-13-F0 name=MacPanther (MacPanther ist der Mac, der aber eigentlich "Tiger" heisst !!)

ip=192.168.2.118 mac=00-50-BA-BB-80-AA name=chefin
ip=192.168.2.185 mac=00-10-DC-C0-2C-DA name=hal


Hilft das weiter?
 

MacSimizeDenver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2003
Beiträge
744
Achso, Zugriff auf den Router bekomme ich vom Mac nicht.

Beim Anpingen über Netzwerk-Dienstprogramm des Router gehen alle 10 Pings verloren.
 
Zuletzt bearbeitet:

MacSimizeDenver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2003
Beiträge
744
@Incoming1983

Hier die Ergebnisse:

zu ifconfig en0:

en0: flags=8863<UP,BROADCAST,SMART,RUNNING,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 1500
inet6 fe80::230:65ff:fe52:13f0%en0 prefixlen 64 scopeid 0x4
inet 192.168.2.100 netmask 0xffffff00 broadcast 192.168.2.255
ether 00:30:65:52:13:f0
media: autoselect (100baseTX <full-duplex>) status: active
supported media: none autoselect 10baseT/UTP <half-duplex> 10baseT/UTP <full-duplex> 10baseT/UTP <full-duplex,hw-loopback> 100baseTX <half-duplex> 100baseTX <full-duplex> 100baseTX <full-duplex,hw-loopback>

zu cat /etc/resolv.cof:

nameserver 192.168.2.1

zu route:

usage: route [-dnqtv] command [[modifiers] args]
 

Homer

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2003
Beiträge
1.255
Sehr komisch: der Router erkennt den Mac, lässt ihn aber nicht durch.

Hast du einen MAC-Filter drin oder andere Filter, die Rechner aussperren?

Homer
 

MacSimizeDenver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2003
Beiträge
744
Nein, nichts der gleichen. Ich vermute das Problem liegt beim Mac - nicht beim Router.

Aber wenn Du eine Idee hast wonach ich beim Router noch schauen könnte? Vll. resete ich ihn einfach gleich mal....
 

MacSimizeDenver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2003
Beiträge
744
Da fällt mir ein. Beim WLAN war es mir bisher nie möglich zum Beispiel via Airport von einem iBook ins Netz zu kommen, auch wenn alle Verschlüsselung aus war und die Signalstärke voll da.

Das aber nur am Rande.
 

MacSimizeDenver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2003
Beiträge
744
OKay, Problem gelöst. Die Ursache lag doch beim Router. Ich habe ihn vom Netz genommen und etwas später resetet, alles neu konfiguriert und jetzt kommt der Mac auch wieder rein.

Wusst ich doch das es nicht an meinem Mac liegen kann (und darf)... :D

Danke Euch beiden für die Hilfe!
 
Oben