10.3.7 ja oder nein?

mactommy

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.01.2004
Beiträge
84
Ich habe jetzt schon so viel Unterschiedliches zum update gelesen und bin mir noch immer unsicher: 10.3.7 installieren oder nicht?
 

JWolf

Mitglied
Registriert
25.12.2003
Beiträge
684
ich denke, die meisten Benutzer haben damit keine Probleme - mich eingeschlossen. "Versuch mach kluch!" ;)
 

G4Wallstreet

Aktives Mitglied
Registriert
08.01.2004
Beiträge
1.744
Habe auch keine Probs, trotz antikem Mac - Powerbook Wallstreet G4 500 Mhz (Powerlogix-Upgradecard).
 

ststephen

Mitglied
Registriert
15.12.2003
Beiträge
93
Mein iBook kam vor 5 Monaten mit 10.3.4
Seitdem habe ich jedes Update raufgespült, incl. 10.3.7
Niemals, ich betone, niemals hatte ich Probleme.
Dem Mutigen gehört die Welt.
 

Yog

Mitglied
Registriert
13.12.2003
Beiträge
73
Ich laß hin und wieder von Problemen mit 10.3.7 ...
auch ich habe Veränderungen bemerkt... z.B. langsameres Login in iChat oder Safari verabschiedet sich gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz selten mal was er sonst nie tat, aber Probleme würde ich das nicht nennen...

...und wenns doch nichts iss, das nächste update kommt bestimmt :D


Schönen Tach noch
Yog
 

osxiphias

Mitglied
Registriert
20.03.2004
Beiträge
72
evt. einfach ein System auf eine ext.HD spielen.
Wenn es dann funzt, kannst ja das Update auf dein aktuelles System spielen. Da ich hier mit zwei Mac-Rechnern von den 10.3.7 Problem betroffen bin, kann ich das nur empfehlen. ;)

Gruss
 
D

Discovery

Ich habe auch 10.3.7 und immer noch Probleme, aber nicht mit dem Mac, der läuft tadellos. :D
 

Aida_w

Aktives Mitglied
Registriert
10.01.2004
Beiträge
1.862
Nö, warum denn? In ein paar Wochen kommt Tiger - das lohnt dann das update!
 

Lua

Aktives Mitglied
Registriert
27.05.2004
Beiträge
3.143
Rechte reparieren, update aufspielen, fertig.
Keine Probleme.
 
L

Lynhirr

Nur mal als Beispiel: Ich habe mich von 10.2.3 bis 10.3.7 hochgehangelt. Ich hatte nie Probleme.

Wichtig: Alle Programme beenden und Rechte reparieren und dann los und während des Updates nichts am Rechner machen.
Ist es ein Notebook: Netzteil ran!
 

avalon

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.458
Lynhirr schrieb:
Nur mal als Beispiel: Ich habe mich von 10.2.3 bis 10.3.7 hochgehangelt. Ich hatte nie Probleme.

Wichtig: Alle Programme beenden und Rechte reparieren und dann los und während des Updates nichts am Rechner machen.
Ist es ein Notebook: Netzteil ran!

DITO, aber weder Programme beendet, noch Rechte repariert und das auf mehreren Macs!
 

?=?

Mitglied
Registriert
09.02.2004
Beiträge
952
Da ich von keinem der Probleme betroffen bin, die mit 10.3.7 gelöst worden sein sollten hab ich hier immer noch 10.3.6 am laufen (mit kleinen Problemen sein 10.3.3 . . .)


Gruß,

?=?
 
A

abgemeldeter Benutzer

Ich gehöre zu denen, die aufgrund des Vigor-Routers die IP-Adressen ändern mussten (wg. lahmen Safari/iChat/Mail). Ärgerliche Sache, nichts weltbewegendes, aber halt ärgerlich. Und wenn 10.3.6 läuft und du einen solchen Router hast, würde ich nicht updaten. Ansonsten kenne ich keine negativen Folgen von 10.3.7 …
 

Oetzi

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2002
Beiträge
4.356
Hatte am Anfang probleme......Habe den Rechner dann platt gemacht und alles nue installiert....Nun läuft alles TOP!
 

dryhabanero

Mitglied
Registriert
26.12.2002
Beiträge
673
...habe gestern geuppt, bisher keine Probleme, habe lediglich auf Anraten die externe Firewire-Platte abgehängt.

--dryhabanero
 

Remmi

Neues Mitglied
Registriert
09.12.2003
Beiträge
44
Ich hatte mit dem Update gar keine Probleme. Im Gegenteil, habe das Gefühl, dass es noch etwas geschmeidiger läuft.
 
Oben