10.3.3 "Tote Winkel" im Bildschirm

  1. Senbei

    Senbei Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    5
    Seitdem ich Mac OS X 10.3.3 geupdated habe, habe ich auf meinem bildschirm oben links und unten links zwei felder, in denen ich nicht klicken kann - alle schaltflächen bleiben in diesen bereichen einfach "ungeklickt" - ich kann auch nicht die maus dort klicken und ein rechteck auf dem schreibtisch ziehen :( Am Konfabulator o.Ä. kann es nicht liegen, denn das habe ich natürlich zum Test alles abgestellt...

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, habe mal ein Screenshot von meinem Desktop angefügt - habe übrigens ein iBook G4 12" 800
     

    Anhänge:

    • bild-2.jpg
      Dateigröße:
      43,9 KB
      Aufrufe:
      113
  2. apoc7

    apoc7 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du mit Xupport die Exposé-Funktion Desktop anzeigen aktiviert? Dann war der Fehler bei mir auch...
     
  3. Senbei

    Senbei Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    5
    Richtig, stimmt - werde es deaktivieren! Danke!
     
  4. at-kassel

    at-kassel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    gleicher fehler bei cocktail 3.4.9

    hallo...

    um diesen thread zu vervollstaendigen...!
    habe mich einige wochen mit einem toten unanklickbaren rechteck in der unteren linken ecke abgequaelt... xupport benutze ich nicht...
    jetzt habe ich endlich herausgefunden, dass in cocktail die einstellung "transparent icons for hidden applications" unter "interface" / "dock" daran schuld war...
    nachdem ich dieses feature deaktiviert hatte, war das problem behoben...
    also merke...: tote winkel oder rechtecke auf dem desktop werden (zumeist) von externen dock-tools verursacht...

    bitte... danke...
     
Die Seite wird geladen...