1,25 GB RAM - was ist mit der Performance?

Jass16

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.10.2006
Beiträge
210
Hallo

Ich habe eine Frage zum Arbeitsspeicher:

Wenn ich einen Mac Mini mit eimem 256mb und einem 1gb riegel bestücke, wieviel von der Performance geht dann etwa verloren?

Und ist der mini mit 1,25GB schneller als mit 2 mal 512mb?

Um weitere Verwechselungen zu vermeiden: das Gerät, das gemeint ist hat einen intelprozessor!
 
Zuletzt bearbeitet:

DonHombre

Mitglied
Registriert
16.11.2005
Beiträge
187
Das würde mich auch mal interessieren. Möchte bei meinem MacBook das gleiche machen.
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2003
Beiträge
30.205
Ich verstehe es nicht: Warum sollte Performance verloren gehen, wenn Du den Arbeitsspeicher aufrüstest?
eMac_man
 

DonHombre

Mitglied
Registriert
16.11.2005
Beiträge
187
Ich versteh es ja eigentlich auch nicht. Aber der Typ bei Gravis hat auch sowas gefaselt.
 

Jass16

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.10.2006
Beiträge
210
So weit ich weiß mögen die Intelprozessoren nur 2*512mb oder 2*1BG, aber nicht zwei verschiede Größen wie halt zB 256mb + 1GB
 

kAbal

Mitglied
Registriert
24.11.2006
Beiträge
64
Da gehts um Dualchannel, du kannst durchaus 2 verschiedengroße Speichermodule benutzem du kannst auch nur eins benutzen, aber Dualchannel verdoppelt (theoretisch) die Bandbreite des Speichers, in der Realität sinds aber wohl maximal 10% beim Durchsatz wohlgemerkt und ob man das wirklich merkt....
Wohl auch zu wenig Geld für 2x 1GB? Geht mir genauso :D
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2003
Beiträge
30.205
Jass16 schrieb:
So weit ich weiß mögen die Intelprozessoren nur 2*512mb oder 2*1BG, aber nicht zwei verschiede Größen wie halt zB 256mb + 1GB
Ach so…danke für die Aufklärung. Aus Deinem Ausgangspost konnte man ja nicht erkennen, welchen mini Du hast und mit wieviel RAM der im Augenblick bestückt ist.
Leider kann ich Dir aber auch keine Antwort liefern, da ich hier immer noch PPC-Macs habe. Also hoffe ich, dass sich ein Intel-Besitzer findet, der Dir genaue Auskunft geben kann.
Gruss
der eMac_man
 

DonHombre

Mitglied
Registriert
16.11.2005
Beiträge
187
Tja, wir müssen halt alle den Gürtel enger schnallen. Und seit wir den Euro haben, ist eh alles viel teurer geworden. :D
 

Bergsun

Aktives Mitglied
Registriert
01.03.2006
Beiträge
1.432
Ich kann nur sagen, dass die Performance bei 1024 + 256 auf einem Macbook der ersten Generation (was ja die gleiche HW hat wie der MacMini) ganz ordentlich ist. Für mich auf jeden Fall ausreichend.
 

Smurf511

Aktives Mitglied
Registriert
19.06.2004
Beiträge
2.505
Huhu, das findet man hier schon an diversen Stellen:

Mehr ist immer besser, aber das letzte Quentchen GRAFIKGESCHWINDIGKEIT holt Ihr nur raus (bei den MAschinen mit integrierter Grafik = MacBook, Mac Mini,17er EDU iMac), wenn die beiden Steckplätze gleich besetzt sind...

...weiss der Smurf
 

Jass16

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.10.2006
Beiträge
210
Aber der Verlust ist nicht sehr groß? :)
 

performa

Aktives Mitglied
Registriert
11.10.2005
Beiträge
16.729
Nein, der Verlust ist - ganz im Gegenteil - sehr gering.
Im einstelligen Prozentbereich - und natürlich gewinnt man durch das mehr an Kapazität auch eine Menge.

Lediglich bei sehr starker Beanspruchung des Grafik-RAM (manche Spiele, aber auch nur manche) kann der Durchsatz zum Flaschenhals werden, und es deutlichere Einbußen geben.
 

Jass16

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.10.2006
Beiträge
210
Ok, danke für die Antworten :)

Ich hatte teilweise gehört, dass der Verlust sehr groß wäre...aber wenn dem nicht so ist, is ja gut :D
 

performa

Aktives Mitglied
Registriert
11.10.2005
Beiträge
16.729
hanselars schrieb:
Seitdem hat der mini... 1GB RAM! Der noch vorhandene 256er wird nicht mehr genutzt.
Was heißt "wird nicht mehr genutzt"?
Taucht der nicht mehr im System Profiler auf?
 
Oben Unten