Benutzerdefinierte Suche

1,2 GHz Logic Board in 800MHz iBook eingebaut. Ein Erfahrungsbericht

  1. vava

    vava Thread Starter

    Ich hinterlasse hier ein paar Informationen falls jemand auf ähnliche Probleme wie ich stossen sollte.

    Nachdem mein 800MHz G4 LogicBoard den Geist aufgegeben hat und noch kein kleines Intel-Book verfügbar ist habe ich mich dazu entschieden die Lebensdauer meines iBooks selbst zu verlängern.

    Leider hab ich kein 12" 800MHz Board bei ebay gefunden. Deshalb hab ich mir ein 1,2 GHz 12" Modell aus (aufgepasst) REDMOND,Washington,USA schicken lassen.

    Mit Zoll und Versandkosten kostete mich das 310€.

    Leider zeigte sich dass das Board nicht identisch zum 800MHz Modell war.
    Die Stecker für den EIN/AUS Schalter und die Lautsprecher sind unterschiedlich.
    Das Trackpad und der Anschluss für das optische Laufwerk wies auch einen andere Anschlussart auf.

    Für Trackpad und opto-Laufwerk musste ich die Stecker vom 800 Board entlöten und auf das neue Board einlöten. EIN/AUS- und Lautsprecher-Stecker konnte ich soweit bearbeiten dass sie halbwegs passten

    Den inneren Alu-Rahmen musste ich noch mit dem Dremel bearbeiten damit das Board reinpasste.

    Fazit: Das iBook funktioniert jetzt wie gewohnt einwandfrei nur schneller.
    Allerdings gestaltete sich der Einbau recht Aufwendig deshalb sollte möglichst ein baugleiches Board verwendet werden.
     
    vava, 14.03.2006
  2. martk

    martkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    ich gratuliere dir, ein wirklich mutiger schritt! weiterhin noch viel spass damit...
     
    martk, 14.03.2006
  3. viento

    vientoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.09.2005
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    5
    platinentausch

    herzlichen glückwunsch zu deinem erfolg!!!

    bestimmt würden ausser mir auch andere leser einen bericht darüber, der mit fotos noch aufgewertet wäre,besonders gern durchsehen. man lernt ja nie aus...

    freundlicher gruss

    viento
     
    viento, 15.03.2006
  4. McBridge

    McBridgeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    20
    Wahnsinn!
    Du scheinst ein richtiger Freak zu sein (das meine ich überaus positiv!).
    Ich hätte mir das nicht angetan, weil die gut 300€ für das Board hätten ja auch für die Tonne sein können.
    Umso schöner, dass es funktioniert. :)

    Glückwunsch, hoffe für dich dass es sehr lange hält!
     
    McBridge, 15.03.2006
  5. fantasma

    fantasmaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Glückwunsch ;)
     
    fantasma, 15.03.2006
  6. osjumper

    osjumperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ersatzteilquelle ?

    Glückwunsch auch von mir!
    Wenn die Bezugsquelle für solch ein Board für "Jedermann" zugänglich ist wäre es nützlich, hier mal eine Internetadresse zu nennen. Bei mir steht u.a. ein 12"ibookG3-600 mit dem bekannten Logicbord-Fehler, evtl. läßt sich für so ein altes Teil auch etwas auftreiben (?) Hier in Deutschland sind ja die Preise undiskutabel.
    Ciao, osjumper.
     
    osjumper, 15.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - GHz Logic Board
  1. Discovery
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    771
    Discovery
    09.03.2017
  2. softdown3
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    214
    mastaplan
    04.03.2017
  3. TMacMini
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    232
    Scheibenwelt
    08.02.2017
  4. oecologist
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    164
  5. Proinlife
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    569