0% Finanzierung bei MediaMarkt - tun oder bar zahlen?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von windwheel, 13.04.2008.

  1. windwheel

    windwheel Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.04.2008
    Hallo macuser,

    nachdem bei mir die Entscheidung eigentlich für einen Mac mini gefallen war, habe ich heute in der Fernsehwerbung gesehen, daß MediaMarkt die 0% Finanzierung wieder anbietet.

    Jetzt bin ich ins Überlegen gekommen, statt für einen Mac mini + Apple Wireless Keyboard um 700€, gleich 1199€ für einen iMac (billigstes Modell) auszugeben - da dort dann gleich Tastatur, Maus, Bildschirm, Superdrive, größere Platte etc. mit dabei sind - und diesen per 0% Finanzierung auf 12 Mon. zu erwerben.

    Was haltet Ihr davon? Übrigens: Ja, ich stehe im Arbeitsleben (27J, Programmierer) und könnte den iMac direkt bezahlen - nur möchte ich das Geld eigentlich lieber auf dem Sparbuch lassen.
     
  2. weltenbummler

    weltenbummler Mitglied

    Beiträge:
    11.120
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Eigentlich bin ich gegen jede Form der Finanzierung; wenn jemand was haben will, soll er es sich gefälligst leisten können. Davon ausgenommen natürlich Dinge wie Haus oder Auto.
    Wenn es sich um eine 0% Finanzierung handelt, spricht eigentlich nichts dagegen.
    Man sollte halt erstmal das Kleingedruckte lesen.
     
  3. frankyfly

    frankyfly Mitglied

    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    64
    Mitglied seit:
    28.08.2004
    Wenn Du dort wirklich keine Zinsen und/ oder Finanzierungsgebühren zahlen musst, pack das Geld z.B. auf ein kostenloses DiBa-Extra-Konto und lass es von dort abbuchen. Darin sehe ich kein Problem.
    Ich würde aber genau abklären ob Du nicht doch irgendwelche Bearbeitungsgebühren oder ähnliches zahlen musst.
     
  4. weltenbummler

    weltenbummler Mitglied

    Beiträge:
    11.120
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Oftmals sind solche Finanzierungen mit relativ kurzen Laufzeiten verbunden. Darauf würde ich mal achten.
     
  5. windwheel

    windwheel Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.04.2008
    Ich frage mich, wo ich denn das Kleingedruckte auf der Mediamarkt-Seite finde? Sehr unübersichtlich, das Ganze.
    Ja, die Laufzeit ist anscheinend 12 Monate, das wären beim iMac rund 100€/Mon.
     
  6. weltenbummler

    weltenbummler Mitglied

    Beiträge:
    11.120
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Auf der MM-HP findest Du das bestimmt nicht.
    Die Details erfährst Du wahrscheinlich erst bei Abschluss des Vertrages.
     
  7. BonoVox

    BonoVox Mitglied

    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Das wichtigste wurde ja schon geschrieben.

    Pack die Kohle auf ein Tagesgeldkonto und lass die Rate von diesem Konto abbuchen. Nach 12 Monate sollte der Rechner dann bezahlt sein und auf dem Konto sollte dann so gar noch etwas Geld sein.

    und wech, der bono
     
  8. windwheel

    windwheel Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.04.2008
    Eines verstehe ich nicht - warum sollte ich die Kohle auf ein extra Tagegeldkonto packen? Hat das irgendwelche Nachteile wenn ich das von meinem normalen "Gehaltskonto" abbuchen lasse? Oder von einem meiner normalen Sparbücher?
     
  9. wnetoa

    wnetoa Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.01.2007
    Achtung: dann ist es zu spaet - und zwar beiderseits!!

    - Mediamarkt ist gesetzlich verpflichtet, derart vertragsrelevante Daten VOR Abschluss bekanntzugeben. Anderenfalls waere es "irrefuehrende Werbung".
    - Ich als Vertragspartner will nicht erst nach Unterschrift (und die ist bestimmt zu leisten) von Vertragsinhalten wissen sondern schon DAVOR - uns auch das ist mein Recht.

    Also ab in den Markt und dort nicht nur danach fragen (da bekommt man schnell mal ein "nene, ohne Nebenkosten" an den Kopfgeworfen) sondern schriftlich zeigen lassen - so ein Vordruck des Ratenplanes muss ja vorliegen!! Alternativ kann man natuerlich auch telefonisch oder per eMail eine WICHTIG->schriftliche Erklaerung zum angebotenen Ratenplan einfordern...

    Da mir das persoenlich viel zu umstaendlich und langwierig waere, wuerd ich wohl auch gleich die gesamte Summe bar zahlen und meinen Frieden haben ;)
     
  10. Konrad Zuse

    Konrad Zuse Mitglied

    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    263
    Mitglied seit:
    15.02.2006
    Nee, aber das Tagesgeldkonto hat Vorteile. Auf Deinem Girokonto bekommst Du 0,0% Zinsen. Auf dem Tagesgeldkonto bis zu 6,75%. Das ist schon ein kleiner Unterschied,oder?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Finanzierung MediaMarkt Forum Datum
0% Finanzierung von Apple, versteckte Kosten :-( MacUser Bar 07.01.2018
Finanzierung mit flexibler Laufzeit? MacUser Bar 14.06.2013
Zielgruppen-Unterschied zwischen MediaMarkt und Saturn MacUser Bar 03.05.2013
Frage bzgl. Finanzierung MacUser Bar 17.12.2011
MediaMarkt - Umtausch / Rückgabe - Erfahrungen? MacUser Bar 05.12.2009
Wer braucht noch nen Powerbook Mediamarkt mit 25% Rabatt? MacUser Bar 13.03.2009
0% Finanzierung bei Gravis MacUser Bar 19.05.2008
Finanzierung beim A.Onlinestore? MacUser Bar 24.10.2006
Frage zu Auto Finanzierung MacUser Bar 26.01.2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.