Zweitmonitor an ADC - Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Korgo, 31.03.2006.

  1. Korgo

    Korgo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.06.2004
    Hallo Leute,

    ich spiele mit dem Gedanken, mir einen kleinen 15 oder 17 Zöller für meinen G5 zu kaufen, als Zweitmonitor am ADC Port (FX5200). Ich nehme an, das einzig vernünftige dürfte ein VGA-TFT mit ADC Adapter sein, ADC ist vermutlich "tot". Am Hauptanschluß werkelt ein Formac Gallery 2010 Platinum.
    Nun bräuchte ich eine Kaufempfehlung für einen billigen aber ordentlichen, kleinen TFT. Farbtreue, Schnelligkeit, etc. sind nicht so entscheidend, ein scharfes Bild über analog jedoch auf jeden Fall...

    Bin gespant auf Kauftipps...

    Danke schon mal!
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    ein TFT über analog anschliessen zu wollen ist keine gute alternative... hol dir lieber ne ordentliche kart emit 2x dvi dran. dann kannst du auch die monitore optimal ansteuern.
     
  3. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    Registriert seit:
    22.08.2004
    ADC ist digital :).
    Kriegst doch für 39€ nen DVI-Extractor :).
    Nen Analog-Signal kommt üder ADC gar nicht.
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    er schreibt doch oben dass ein VGA tft mit adc adapter angeschafft werden soll.

    kostet der dvi extracor echt nur 39? dann ist der ja echt billig geworden. dann geht natürlich auch ein DVI tft am adc anschluss. ganz ohne umweg über vga...
     
  5. Korgo

    Korgo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.06.2004
    Hier geht's um einen Zweitmonitor, auf dem die Werkzeugpaletten und das Email-Programm abgelegt werden sollen... billige, brauchbare Lösungen suche ich. Daß es besser geht weiß ich, weil ich vor einem Gallery 2010 sitze...
     
  6. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Es gibt meines Wissens gar keinen ADC-VGA Adapter, ADC führt ja kein Analogsignal im Gegensatz zu DVI-I.
    Der ADC auf DVI ist viel billiger als umgegkehrt, da dieser nur Pins nach außen führt, während der DVI auf ADC Netzteil etc. benötigt :).

    Check mal das:).
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  7. Korgo

    Korgo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.06.2004
  8. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Ah gut, gibt es auch, habe ich nicht gewusst.
    Ich wäre aber auf jeden Fall für DVI, ist ja kaum Preisunterschied, aber deine Augen werden die auf jeden Fall danken :).
     
  9. Korgo

    Korgo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.06.2004
    Was wäre denn dann so ein cheapo DVI-TFT mit einigermaßen guter Qualität? Wenn der Adapter ADC-> nur 20.- EUR mehr kostet und der TFT auch nicht viel teurer wird, dann wäre das vielleicht doch die bessere Lösung...
     
  10. Fotulli

    Fotulli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.02.2006
    Hallo, doch doch, einen ADC->VGA-Adapter gibt es, z.B. von Dr. Bott. Hab ich die Tage erst angeschlossen. Allerdings wird der Netzstrom fürden Bildschirm und die USB-Signale nicht übernommen.- Aber ich würde gern was anderes wissen zu dem Thema: gibt es 2 verschiedene ADC-Anschlüsse? Ich habe einen TFT-Bildschirm von Apple erstanden mit ADC, und der passt nicht an den ADC-Anschluss eines G4 mit 1,2 MHz, ist breiter als der Slot am Rechner. Oder kann das auch DVI sein? Ich weiss es wirklich nur, ärgere mich nur, dass mal wieder was nicht hinhaut. Gruß, Fotulli
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen