zwar ein dose problem aber vielleicht könnt ihr mir helfen?? mac user sind kompetent!

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von travelpack, 12.07.2005.

  1. travelpack

    travelpack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.08.2003
    Bei einem windows xp rechner kommt im word folgener komischer fehler.

    wird bei einem dokument der druckauftrag erteilt, quetscht word alles geschriebene so zusammen (verringern des zeichenabstandes) das man nur noch schwarze schmiere sieht auf der seite.
    schon mal so was gehört?
    eventuell virus?

    herzlichen dank

    *tp
     
  2. riffi07

    riffi07 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.02.2005
    Ist glaube ich kein Virus. Könnte mehrere Gründe haben:

    1. Druckertreiber. Vielleicht mal nach einen anderen/neueren sehen.

    2. Word hat machmal solche Macken. Probiere mal folgendes:

    Den gesamten Text mit strg+a markieren und strg+c, dann strg+n für ein neues Dokument und darin dann strg+v für einfügen. Das dann unter einem anderen Dateinamen abspeichern und erneut drucken. Dann könnte es funktionieren...
     
  3. joopie21

    joopie21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    02.10.2004
    ich würde auch auf den Drucker tippen... kannst du denn aus anderen programmen einwandfrei drucken?
     
  4. travelpack

    travelpack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.08.2003
    a sogar wenn eine exeltabelle ins word dokument eingefügt wird wird diese normal gedruckt... das würde doch aber eher wieder darauf deuten das das problem bei word liegt.. oder?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen