zum dritten mal der gleiche FEHLER, und was jetzt?

Diskutiere mit über: zum dritten mal der gleiche FEHLER, und was jetzt? im MacBook Forum

  1. vik

    vik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.06.2005
    hallo,

    mit einem PowerBook 1,5gH 15'' (2005) bin ich so zu sagen in die Mac-Gemeinde eingetreten.
    Ich bin mir nicht ganz sicher, dass das Gerät so super ist, wie die meisten meinen.

    Abgesehen von kleinen Kinderkrankheiten (DVD-R nicht x8 wie angegeben, sondern nur x2 http://superdrive.crc.id.au/ oder http://www.powerpage.org/cgi-bin/WebObjects/powerpage.woa/wa/story?newsID=14711 um nur einpaar zu nennen) habe ich nun zum DRITTEN MAL ein, man kann sagen, GROSSES PROBLEM. Das Netzteil will einfach nicht mitspielen:
    1. ... es wurde ein neues Netzteil bestellt
    - Fehler nicht behoben!
    2. ... es wurden die Hauptplatine sowie "Akkuplatine" gewechselt
    - Fehler nicht behoben!
    3. jetzt wurde wieder ein neues Netzteil bestellt und mein Akku ist schon langsam so fertig, dass er kaum eine Stunde, ohne dass ich damit arbeite, aushält.

    Noch in der Windowszeit bei einem PC-Notebook tauschte man das gesamte Notebook nach dem dritte Auftreten des gleichen Fehlers aus! Wenn ich aber diese ZufriedenheitsTESTs nur sehe: "Laut MacWorld.co.uk führt Apple zum zweiten Mal in Folge den American Customer Satisfaction Index (ACSI) im PC-Markt an. Apple bekam genau wie im Jahr 2004 die Punktzahl 81, der größte Herausforderer im Jahr 2004, Dell, rutschte von 79 Punkten auf 74 Punkte ab. HP landete auf dem dritten Platz mit 73 Punkten, Nummer vier wurde Gateway mit einer Punktzahl von 72. Compaq erreichte eine Punktzahl von 67. ..." so die MacTechNews.de von heute, wird mir nicht ganz gut im Magen.

    Was sagen die wahren MacUser dazu?

    vik
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2016
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Zurück zum Händler wo du es gekauft hast und gegen ein neues tauschen das ist dein gutes recht nach der dritten Reparatur und lass dich auf keine Diskussionen ein
     
  3. vik

    vik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.06.2005
    ich habe es direkt bei Apple gestellt!

    die Reparaturen hat ein kleiner Händler in meiner Nähe erledigt.

    Soll ich die Leite dort wieder mal nerven?
    Haben mich schon mal mit diesem "50EUR Rabat" über den Tisch gezogen:
    "... überweisen Sie den GANZEN Betrag und die 50EUR werden auf Ihr Konto SPÄTER überwiesen..." und immer noch keine Reaktion :-(
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Dann zurück an Apple und ein neues einfordern
     
  5. macmeikel

    macmeikel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    02.04.2003
    Tritt vom Kauf zurück .. ärgerlich aber lässt sich nicht ändern!
     
  6. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.142
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    858
    Registriert seit:
    18.03.2004
    hi vik,

    geh halt zu diesem "kleinen Händler" tausch das PB und "informiere" dich über die €50 Gutschrift.

    Gruß Difool
     
  7. SteveJobs

    SteveJobs Banned

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2005
    SS. Selber Schuld.
     
  8. vik

    vik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.06.2005
    ich bin mir nicht sicher, ob ich so ein "PowerBook" überhaupt noch will!

    seit 6 1/2 Monaten schon die dritte Reparatur! Also zum Arbeiten kommt man da überhaupt nicht :-(

    kann ich es einfach zurück geben?
    für das Geld kaufe ich mir dann ein iMac oder so...

    Gruß
     
  9. macmeikel

    macmeikel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    02.04.2003
    Wie gesagt: Nach dreimaligem vergeblichen Reparaturversuch hast Du gesetzlich die Möglichkeit, vom Kauf zurückzutreten ...
     
  10. harlekin33

    harlekin33 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.07.2005
    hallo

    .. ist ärgerlich so ein Gerät zu haben, aber ich denke, du hast einfach so ein "Montags"-Gerät erwischt.

    Ich arbeite seit ca. vier Jahren mit meinen PB. Habs regelmässig dabei wenn ich mit dem Zug unterwegs bin und auch sonst eher selten stationär. Bin hochzufrieden :) .

    Zum Thema Akku: da stimmt sicher etwas nicht, ich hab immer noch meinen ersten Akku und der hält noch mindestens zwei Stunden.

    Grüsse

    P.S. Da du noch Garantie hast, empfehle ich dir direkt mit Apple in Kontakt zu treten...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche