Zugriffsrechte für neue Dateien

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von igeli, 21.02.2006.

  1. igeli

    igeli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2006
    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit das System (OS X 10.4.4) so einzustellen, dass neue Dateien automatisch die gleichen Berechtigungen erhalten, wie der Ordner, in dem sie erstellt werden?

    Neue Dateien werden immer mit: Eigentümer "lesen und schreiben" und der Rest "nur Lesen" erzeugt. Es wäre schön, wenn automatisch für alle "lesen und schreiben" aktiviert wäre. Momentan muss ich immer alles manuell ändern :(

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Gruß
    Igeli
     
  2. Taz Devil

    Taz Devil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2005
    Wenn Du Dich ans Terminal traust, kannst Du mit diesem Befehl einem Benutzer für alle neuen Dateien in einem Ordner alle Rechte vergeben:

    sudo chmod -R +a "BENUTZERKURZNAME allow read,write,append,delete,list,search,add_subdirectory,delete_child,file_inherit,directory_inherit" PFADZUMORDNER (z.B. /Users/Shared/Pictures/ oder einfach den Order aus dem Finder in Terminalfenster ziehen)

    (Bei der Frage nach dem Passwort das Administrator-Passwort eingeben)

    Dieser Befehl muß für jeden Benutzer, der Zugriff erhalten soll, ausgeführt werden!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen