Zugriffsrechte aller Daten 'auf Null setzten'

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von McOdysseus, 07.03.2006.

  1. McOdysseus

    McOdysseus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.600
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    820
    MacUser seit:
    31.12.2003
    Hallo zusammen!

    Ich habe ein Problem, das ich zwar zwei mal per Suche finden konnte, das aber noch nicht beantwortet wurde. Ich hoffe, das ändert sich jetzt.

    Hier steht ein iMac G5 mit zwei Partitionen. Ich gedenke diese zu löschen und 10.4 zu installieren. Zusätzlich ist auf dem Rechner noch ein anderer Account eingerichtet.

    Wie schaffe ich es, alle Daten auf eine externe Festplatte zu kopieren, sie dann auf den neu eingerichteten Rechner rückzukopieren, so daß der 'neue' Admin Zugriff auf sämtliche Daten hat???

    Danke für eure Hilfe
    McO
     
  2. McOdysseus

    McOdysseus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.600
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    820
    MacUser seit:
    31.12.2003
    *push*
     
  3. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.044
    Zustimmungen:
    1.318
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Wenn alle Daten in einem Verzeichnis liegen ( für die Sicherung), dann ist es doch ein leichtes dieses Verzeichnis dem neuen Admin zu übereignen. Einfach CTRL-Click auf das Verzeichnis, unter Eigentümer&Zugriffsrechte auf Details clicken, den Eigentümer und die Zugriffsrechte passend setzen und dann auf den Knopf "Auf alle Unterobjekte anwenden" drücken. Alternativ geht's in der shell per chown und chmod!


    EDIT: tse nach 10 Minuten pushen :D ungeduldiger Froschsezierer :D
     
  4. McOdysseus

    McOdysseus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.600
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    820
    MacUser seit:
    31.12.2003
    Ich bin etwas zögerlich, die Eigentümer & Zugriffsrechte zu verändern, weil mir hier in der gesamten Zeit, die ich hier bin noch keiner schlüssig erklären konnte, was die ganzen Bezeichnungen zu bedeuten haben, z. B. 'wheel', 'clamav' oder 'kmem'.
    …geschweige denn, wo man das nachlesen kann… :rolleyes:

    @wegus
    Ansonsten gilt dir einmal mehr mein zutiefst empfundener Dank! ;)

    EDITH sagt: Tja, die Evolution wartet einfach nicht gerne! :p
     
  5. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    Ne wegus, kann eigentlich nicht gehen. Wenn zwei Partitionen nach extern geklont werden, sind dort ja ebenfalls zwei Partitionen (denke ich jedenfalls). Aber nach extern klonen, dann den Rechner platt machen und OS X neu installieren um anschließend manuell (!) die Daten rüberzuholen, sollte gehen. Aber vor dem Plattmachen des Rechners vergewissern, dass man auf dem externen Klon alle Rechte hat (ist mir auch schon mal passiert, dass mein Passwort nicht funktionierte!!! – eigentlich sollten sich die externen Klons wie eine exteren Platte verhalten, also alle Rechte frei).
    Um aber Einstellungen etc. zu erhalten (wenn das mit Account gemeint ist), dann müsste die entsprechenden Bereiche zurückgeklont werden. Wenn von der zweiten Partition nur Daten aber keine Einstellungen gebraucht werden, sollte das gehen.
     
  6. McOdysseus

    McOdysseus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.600
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    820
    MacUser seit:
    31.12.2003
    Bömpf, ich will nichts klonen, sondern lediglich Daten kopieren. Das System ist hinterher ein vollkommen Neues, ohne jegliche Einstellungen vom vorherigen.
    Auf der externen Platte weden keine zwei Partitionen sein…
     
  7. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.044
    Zustimmungen:
    1.318
    MacUser seit:
    13.09.2004
    @McO:

    mach mal mit dem Terminal ein ls -l da kommt dann sowas raus:

    drwxr-xr-x 7 wegus wegus 238 19 Sep 13:30 batch
    -rw-r--r-- 1 wegus wegus 8779 28 Nov 15:29 datenschutzp.sxw
    -rw-r--r-- 1 wegus wegus 5769 20 Feb 10:42 eurid.sxw

    ist der benutzer dem System unbekannt ( weil das gnaze von Platte XYZ kommt), steht da sowas:

    drwxr-xr-x 7 1047 511 238 19 Sep 13:30 batch
    -rw-r--r-- 1 1047 511 8779 28 Nov 15:29 datenschutzp.sxw
    -rw-r--r-- 1 1047 511 5769 20 Feb 10:42 eurid.sxw

    sprich statt einem bekannten Benutzer oder gruppe steht da nur noch die Nummer der Gruppe. Sowas ist später leicht änderbar ( wie von mir beschrieben). Dabei gibt es bei MacOS für jeden Benutzer auch eine eigene Gruppe ( warum auch immer). Das ist aber in jedem Fall alles reversibel!
     
  8. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    Ich bin mir sicher, dass das auch ohne Terminal geht ;)
    Wenn die externe Platte OS9-fähig ist, dann sollten beim Rückkopieren alle Daten von der externen Platte rechtemäßig kein Problem sein.
     
  9. McOdysseus

    McOdysseus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.600
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    820
    MacUser seit:
    31.12.2003
    die externe ist NTFS-formmatiert und soll eigentlich nur stupide die nullen und einsen behalten, bis ich selbige wieder zurückspiele.

    na, ich werd einfach mal mein glück probieren. wenn ich probleme bekomme, hau ich euch einfach. :D
     
  10. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.044
    Zustimmungen:
    1.318
    MacUser seit:
    13.09.2004
    na dann! Dann gehören die Daten doch eh dem, der sie wieder auf die Mac Platte zurückholt ;) User im Sinne des Mac OS gibt es doch da gar nicht (_DS.store Datei kannst Du ja auf NTFS löschen oder umbenennen)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zugriffsrechte aller Daten
  1. Pahegi
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    87
    oneOeight
    27.11.2016
  2. grfgrf
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    180
    Schiffversenker
    04.11.2016
  3. Websi96
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    235
    Websi96
    14.11.2016
  4. Knubbel
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    298
    roedert
    24.10.2016
  5. sachmalan
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    217
    sachmalan
    22.10.2016