Zugriff mit PowerBook auf PC-Netzwerk nur bei ungesicherter Leitung möglich

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von harlekin33, 09.07.2005.

  1. harlekin33

    harlekin33 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.07.2005
    Hallo zusammen

    Wir haben einen PC mit Notebook zu einem drahtlosen Heimnetz verbunden - Klappt einwandfrei.

    Nun hab ich mein PowerBook ebenfalls entsprechend eingerichtet. Da ich keine Netzwerkkarte habe erfolgt bei mir der Zugang via Ethernet. Dies klappt auch. Allerdings komme ich in das Heimnetz nur, wenn das Netz ungesichert ist :confused: . - Was wohl kaum die Lösung ist.

    Heisst die Lösung Netzwerkschlüssel?
    Wenn ja, wo gebe ich diesen Schlüssel ein? :confused:

    Vielen Dank für die Rückmeldung.


    Grüsse Margot
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    hmm...

    PC mit Funknetz?
    Notebook mit Funknetz?
    Powerbook über das Netzwerkkabel angeschlossen (= Ethernet!) ?
    Meinst Du mit "keine Netzwerkkarte", daß das Powerbook keine Funknetz-Karte eingebaut hat?

    "Netzwerkschlüssel" gibt's nur im Funknetz - nicht via Ethernet (-kabel).

    No.
     
  3. harlekin33

    harlekin33 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.07.2005
    Hallo norbi

    die beiden Dosen kommunizieren via WLan
    mein PowerBook greift via Netzwerkkabel auf die FritzBox zu
    und ja, mein Powerbook ist noch ein etwas älteres Modell und hat keine Airport Karte.

    Von der Logik her, kann ich deine Aussage zum Netzwerkschlüsse verstehen, allerdings stellt sich für mich die Frage, wieso ich nur mit den Dosen kommunizieren kann, wenn der Zugriff auf die Dosen ungesichert ist - wenn das Netz gesichert ist, hab ich keine Chance..... :confused:

    Für eine Rückmeldung bin ich sehr dankbar

    Grüsse
     
  4. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Leider kenne ich die Fritzbox nur vom Hörensagen.
    Kannst Du (oder jemand anders?) mal beschreiben, was das Ding macht? Oder vielleicht eine URL?
    Isses ein DSL-Modem - mit Router - ISDN-Adapter ??

    Hilf mir - bin Österreicher - wenig ISDN-Verbreitung hier...

    No.
     
  5. harlekin33

    harlekin33 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2005
  6. Kermet

    Kermet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    24.02.2005
    hi harlekin

    Du mußt die Fritzbox über Safari o.ä. konfigurieren.
    In Safari einfach die IP der Box eingeben, dann erscheint der konfig - Bildschirm und hier die Einstellungen für dein WLAN vornehmen bzw. den WEP Key hinterlegen, dann kann sich die Box auch an den Dosen im gesicherten Modus einklinken...

    Weiß die IP nicht mehr, aber sowas um 255.xxx.xx oder so. Steht aber in der Anleitung der Box...

    Kermet
     
  7. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Ich weiß ja nicht wirklich was Harlekin33 will, aber eine "gesicherte Leitung" über Ethernet gibt es nicht. Es sei denn man macht ein VPN oder ähnliches, was aber in einem lokalen Netzwerk zuviel des Guten ist. Weil es kann ja niemand ans Netzwerkkabel ran.

    Dagegen ist bei WLAN das Netzwerkkabel die "Luft". Hier kann sich also jeder mit dem "Netzwerkkabel" verbinden. Deswegen gibt es hier eine Verschlüssellung nach WEP oder WPA (über deren Sicherheit hier ich nicht diskutieren will).

    Pingu
     
  8. Kermet

    Kermet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    24.02.2005
    ach Leute
    harlekin hat über Ethernet seine Fritzbox an sein PB angeklemmt und stellt die Verbindung über die Fritz Box her, also WLAN!

    ;-)
    Er hat es leider nur etwas kompliziert verpackt in seinem Thread...
    Kermet
     
  9. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Ja, aber das ist es doch. Da brauch man am PB nichts einzustellen. Denn die Verbindung ist zwischen der Box und dem Windows-Rechner (im WLAN) verschlüsselt, was dem PB egal ist, da die Box es am Ethernet wieder aufbereitet.

    Also ich verstehe das Problem immer noch nicht. Was hier wo gesichert oder ungesichert ist oder sein soll.

    Pingu
     
  10. Kermet

    Kermet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    24.02.2005
    na, er hat nicht geblickt, dass die Einstellungen an der Box gemacht werden müssen!
    (ist ja auch nicht schlimm, dafür sind wir ja da!)

    also: in Ruhe lesen, denken und posten, oder lassen...

    (und ich will hier absolut niemandem was böses...)

    kermet
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen