Zugriff auf Files aus Java Anwendung

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von morbo, 24.07.2005.

  1. morbo

    morbo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.07.2005
    soooo, also ich bin noch ein relativ neuer mac-user und entwickle privat ein kleines Progrämmchen, das natürlich auch unter MacOS laufen soll. Es basiert auf der Eclipse RCP und ist dementsprechend in Java. Das Problem ist nun, dass ich bis jetzt von Berufswegen eher mit Datenbankentwicklung, JDBC etc. zu tun hatte und nichts mit entwickeln für verschieden OS-Plattformen am Hut hatte.

    Meine Frage also: Wie realisiere ich am besten Fileaktionen (Verschieben, Umbenennen, Löschen etc.) unter MacOS, aus einer Java Anwendung heraus?

    Ein paar Stichwörter wären schon ok, dann komm ich schon irgendwie weiter bloß fehlt mir gerade der Überblick was es da für Möglichkeiten gibt und welche Frameworks evtl. nützlich sein könnten.
     
  2. mithandir

    mithandir MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.10.2004
    Das Filehandling ist unter allen Betriebsystemen gleich. Such in den Javadocs mal nach "File" "RandomAccessFile" etc. Ansonsten bei Google einfach nach "Java Filehandling" suchen, dort gibts massenweise Tutorials.
     
  3. morbo

    morbo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.07.2005
    "File" und sowas kenn ich und die Beispielaktionen die ich genannt hab waren schlecht gewählt, die kann man damit schon erledigen. Was ich eher meine, sind Aktionen die damit nicht möglich sind (zumindest meines Wissens nach). Das öffnen eines Files mit einem externen Programm, um mal ein konkretes Beispiel zu nennen. Unter Windows kann man ein File mit dem Programm öffnen, welches mit dem Filetyp assoziert ist:

    Runtime.getRuntime().exec
    ("rundll32 SHELL32.DLL,ShellExec_RunDLL " + file.getAbsolutePath());

    Bei MacOS müsste sowas eigentlich auch irgendwie gehen, da die Informationen über Verknüpfungen von Dateiendungen mit bestimmten Anwendungen auch vorhanden sein müssten. Da würde sich eigentlich ein Framework anbieten, dass diese ganzen Aktionen, die eigentlich Command Line Aktionen erfordern abstrahiert und Plattformunabhängigkeit ermöglicht.
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.831
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen