Zufällige Wiedergabe ist nicht zufällig

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von gavagai, 04.01.2007.

  1. gavagai

    gavagai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    27.09.2005
    Wenn ich mit iTunes zufällig Tracks wiedergebe, bevorzugt er bereits gespielte Stücke. Ich habe 25225 Titel und nur wenige haben einen Eintrag bei "zuletzt gespielt". Trotzdem wählt er oft Titel aus, die dort bereits einen Eintrag haben (und die ich teilweise noch im Ohr habe).
    In den Einstellungen habe ich den Pointer bei "zufällige", d.h. in der Mitte des Schiebereglers + zufällige Wiedergabe nach Titeln.
    1) Habe ich irgendwo noch eine Einstellung übersehen?
    2) Oder ist das "works as designed", d.h. ich muss damit leben?
     
  2. eike

    eike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    08.11.2003
    das problem kenn ich bei meinem ipod und itunes auch. witzig is auch, wenn man im zufalls modus zum gleichen lied wieder zurück geht kommt danach wieder das gleiche folge lied.
     
  3. EllyRigby

    EllyRigby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.05.2005
    iTunes geht davon aus, dass du die Titel am liebsten hörst, die am häufigsten gespielt wurden. Also werden sie auch in Zukunft häufiger gespielt.
    Ich ändere meine intelligenten Wiedergabelisten gelegentlich und füge „Zähler kleiner als“ bzw. „zuletzt gespielt nicht innerhalb der letzten XX Tage/Wochen“ hinzu. So wird kein Titel ausgelassen.
     
  4. tigion

    tigion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    48
    Registriert seit:
    21.06.2006
    Das kann aber auch ein gewolltes Feature sein, um auch bei der Zufallswiedergabe zwischen dem aktuellen und dem vorhergehenden Lied zu wechseln.
     
  5. roitherkur

    roitherkur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.04.2005
    Ich find die Zufallswiedergabe auch seltsam. Gerade beim iPod, da kommt oft das gleiche. Und das bei ca. 4500 Titel. Echt komisch.
     
  6. gavagai

    gavagai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    27.09.2005
    Mag sein, ist aber IMO unsinnig. Ich lasse seit iTunes Einsatz iTunes zufällig spielen. Die von dir vermutete (oder gewußte) Regel, der iTunes folgt, führt also dazu, dass iTunes die Titel, die es selbst zufällig aufgewählt hat, bevorzugt. Es bevorzugt also nicht die Titel, die ich am liebsten höre. Das läuft meiner Intention: alle 25000 Titel sollen dieselbe Chance haben dranzukommen, völlig zuwider.
    Durch die zufällige Wiedergabe in meinem Sinn (und von iTunes ja auch in etwa befolgt) habe ich schon viele Klasse Titel gehört, die ich vielleicht seit 20 Jahren nicht mehr aufgelegt habe. Da bringt es dann wenig, wenn - je länger ich iTunes nudeln lasse - desto geringer werden die Chancen von nicht gespielten Titeln.
    Aber OK, ich schluck es. Die Gedanken der PC-Software-Designer sind mir oft rätselhaft. Immerhin könnte man zumindest die Option: "echt zufällig" anbieten.
     
  7. EllyRigby

    EllyRigby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.05.2005
    Ich habe es irgendwo gelesen, ist schon eine Weile her. Und ich gebe dir vollkommen Recht, es macht überhaupt keinen Sinn.
    Vielleicht hilft dies (hier gefunden): Reshuffle the current playlist -> Option-click the Shuffle button oder ein Script -> nach Randomize suchen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen