Zu doof für Airport

Diskutiere mit über: Zu doof für Airport im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. comeconsul

    comeconsul Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Hallo Netzwerker,

    ich fürchte, ich bin zu doof für Airport bzw. all diese Einstellungen. Internes Netzwerk, externes Netzwerk, PPPoE, DHCP, TCP/IP ... mir ist schon ganz schwindlig.

    Wir haben kürzlich umgestellt von T-DSL auf DSL via KabelDeutschland. Das ging soweit auch ganz gut, nur Airport zickt rum und will nicht mehr.

    Kurz zum Aufbau: Nach dem Motorola-Kabelmodem kommt der DSL-Router (Netgear RT311, 192.168.0.1), dann ein 5-Port Hub (Allnet All8056), danach ein 8-Port-Hub (Netgear DS108) und an dem hängt dann die Airport-Basisstation.

    Unsere 3 Dosen sind alle via Ethernetkabel verbunden und kommen auch problemlos ins Internet. Die beiden Macs kommen mit Ethernetkabel auch ins Internet, aber sobald ich die Strippe rausziehe, ists vorbei mit der Verbindung. Der eine Mac (192.168.0.65) findet das Airport-Netzwerk, der andere Mac (192.168.63) findet auch das Airport-Netzwerk, vermeldet zusätzlich noch, daß eine Verbindung zum Internet besteht. Mail und Safari funktionieren aber trotzdem nicht. :-(

    Kann mir jemand in einfachen Worten sagen, WAS ich WO (Airport-Admin-Dienstprogramm oder Netzwerkeinstellungen) eingeben muß, damit der Internetzugang auch wieder via Airport funktioniert. Vor der Umstellung zum Kabelmodem war das nämlich nie ein Thema.

    Vielen Dank schon jetzt.

    pepp



    Vernetzte Grüße


    Volker
     
  2. WoSoft

    WoSoft MacUser Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.08.2004
    soweit ich das mitbekommen habe (nutze selbst einen Vigor 2600We als Basis) ist die Airport-Basis selbst auch ein Router. Also müsstest du diese konfigurieren und für WLAN die IP dieser Basis auf den Clients als Router eintragen und ggf. auch als DNS
     
  3. nicketter

    nicketter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    24.01.2004
    habe ähnliche probleme bei mir zuhause. wenn wiedermal einer der macs nicht ins i-net will klicke ich einfach in den netzwerkeinstellungen auf "dhcp-lease erneuern". danach funktionierts bei mir wieder....

    ursache: airport-bs kann auch ein router sein (je nach einstellung).

    gruss nicketter
     
  4. comeconsul

    comeconsul Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2003

    Gilt das auch für die alte Airport-Basis-Station oder nur ab Extreme? So recht hilft mir das alles noch nicht weiter. Was ich jetzt bräuchte, wäre eine "Step-by-Step-Anleitung für Doofe". Ich hab hier mittlerweile soviel probiert und dadurch natürlich auch verstellt, daß ich den Wald bzw. das Netz vor lauter Bäumen nicht mehr seh. Oder müßte ich den ganzen Kram mal löschen und neu installieren? Wo löscht man den ganzen Airport-Kram?

    Bitte helft mir. Meine Freundin hat demjenigen, der den entscheidenen Hint liefert, einen Kuchen versprochen ... nur damit ich endlich mal wieder mit ihr rede. :D

    Volker
     
  5. Kheldour

    Kheldour MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    03.05.2003
    Mehrere Fragen:
    1. Der Router hat DHCP aktiv, oder Fix-IP?
    2. Was für ein Airport? Graphit, Snowwhite, Extreme?
    3. DNS eingetragen?
    ....
     
  6. comeconsul

    comeconsul Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2003

    1. Wenn ich mit 192.168.0.1 den Router konfiguriere, gibt es da im "Advanced"-Menu unter "LAN" ein Feld, das sich "IP" nennt. Dort ist "DHCP Server" angekreuzt.

    2. Ich glaube, es war eine der ersten Airport-Stationen, die es gab. Silberfarben und mit 3 Buchsen auf der Rückseite: Ethernet, Modem und Strom

    3. Meinst Du in den Systemeinstellungen unter "Netzwerk"? Dort ist weder bei den Ethernet, noch bei den Airport-Einstellungen unter "DNS-Server" etwas eingetragen.


    Eine Idee, was da sein könnte?


    Olympische Grüße (ja, ja, dabei sein ist ALLES)


    Volker
     
  7. comeconsul

    comeconsul Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2003
    carro Es ist vollbracht. carro

    Kheldour hat das Problem am Telefon innerhalb weniger Sekunden gelöst. Falsche Einträge bei den IP-Adressen unter Airport sowie fehlende DNS-Server-Einträge haben die Verbindung verhindert.

    Der Kuchen geht somit nach Sankt Augustin. Hoffentlich überlebt der die Reise in einem wattierten C5-Kuvert. :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - doof Airport Forum Datum
Synology Diskstation vs. Airport Extreme + Festplatte Internet- und Netzwerk-Hardware Heute um 11:20 Uhr
Airport Extreme + USB-Platte = Doof Internet- und Netzwerk-Hardware 05.10.2009
zwei Macbooks sollen an ein WPA2 WLAN aber ich bin zu doof Internet- und Netzwerk-Hardware 06.01.2009
AirPort Express (zu doof zum kofigurieren?) Internet- und Netzwerk-Hardware 07.11.2008
Ich bin sogar zu doof, ein kurzes Betreff zu definieren ... Internet- und Netzwerk-Hardware 08.08.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche