Zu Apple oder Händler gehen wegen Garantiefall?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von HeadIO, 29.06.2006.

  1. HeadIO

    HeadIO Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.10.2005
    Bei meinem MacBook sitzt der Displaydeckel schief. Links stehen etwa 2mm Deckel vor, rechts 2mm Gehäuse. Ich habe es direkt bei Apple bestellt und schon einmal zurückgeschickt, da beim ersten das Akku von Anfang an defekt war. Ich will es eigentlich nicht mehr zurückschicken (bin auch schon über die 2 Wochen Fernabsatzumtauschrecht) weil mir das zu lange dauert und ich in der Zeit keine Ersatzcomputer hätte. Könnte ich theoretisch zu einem beliebigen Apple-Händler gehen und der tausch mir das Book aus, wenn es ein Garantiefall ist?
     
  2. pocketcrocodile

    pocketcrocodile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    28.03.2006
    Jain.

    soweit ich informiert bin, vergibt apple service nummern für solche fälle. ruf bei apple an und schildere ihnen dein problem. wenn sie mit einem tausch einverstanden sind, so werden sie dir eine service nummer geben, mit welcher du zu einem apple händler gehen kannst.

    ich glaube aber nciht, der händer wird dir das buch so eintauschen.
     
  3. Holle1982

    Holle1982 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    01.12.2005
    ich denke das auch nciht wegen den 2mm... :) besonders wenn du aus den 14 tagen raus bist...ist ja nicht wirklich ein defekt und wenns dich so stören würde hättest du ja in den 14 tagen "umtauschen" können !
    mein 2tes mb hatte auch diese eingenschaften wie deins.
    mein drittes ist von der verarbeitung perfekt !!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen