Zertifikate in mail.app

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Thomas82, 18.03.2007.

  1. Thomas82

    Thomas82 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.04.2004
    Hallo Community,

    in den letzten Tagen habe ich mich etwas mit den Zertifikaten in Mail beschäftigt. Dafür habe ich bei Thawte ein kostenloses Mail-Zertifikat geladen und Dieses in den Schlüsselbund von OSX importiert. Mail hat das Zertifikat erkannt und ich kann seitdem neue Nachrichten zertifizieren oder - wenn ich das Zertifikat des Empfängers besitze - auch verschlüsseln. Das funktioniert soweit ganz gut...nun zum Problem:

    Manchmal sind beim Erstellen einer neuen Nachricht die Schaltflächen zum zertifizieren und verschlüsseln grau, so dass ich sie nicht auswählen kann. Intressanterweise hängt das davon ab, welche Nachricht gerade beim Drücken des "New Message"-Knopf markiert ist. Bei Einigen funktioniert es, bei anderen nicht. Markiert man eine zertifizierte Nachricht und drückt dann auf "Neu" funktioniert es bis jetzt immer.

    Ich habe jetzt bei insgesammt drei Rechnern Zertifikate installiert und konnte bei allen dieses Verhalten feststellen. Habe ich irgendetwas falsch eingestellt? Ist das ein gewolltes Feature? Es ist schwierig jemandem zu erklären wie er Mails zertifizieren soll, wenn es nicht jedes mal funktioniert.

    Bei den drei Systemen handelte es sich um ein iBook G4, ein Powerbook G4 sowie um ein MBP. Alle liefen mit MacOS 10.4.9 und Mail.app 2.1.1

    Danke für Euere Hilfe,


    Thomas
     
  2. spice

    spice MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.03.2005
    Hi,

    Du machst nichts falsch, Du verwendest vermutlich nur verschiedene E-Mail-Accounts.

    Ein Zertifikat ist _immer_ an eine bestimmte E-Mail Adresse gebunden. Wenn Du mehr als einen E-Mail Account eingerichtet hast, kannst Du nur mit dem Account verschlüsselete/signierte Mails versenden, bei dem die E-Mail-Adresse mit der Adresse des Zertifikat übereinstimmt.

    Wenn Du nun eine E-Mail empfangen hast, darauf per "Antworten" antwortest, nimmt Mail.app den Mail-Account, mit dem die E-Mail empfangen wurde (und somit u.U. den Account für den kein Zertifikat installiert ist).

    Du kannst dann beim Erstellen der E-Mail den E-Mail-Account umstellen und dann sollte es auch möglich sein, die E-Mail zu signieren.

    Ich hoffe ich konnte weiterhelfen...

    spice
     
  3. Thomas82

    Thomas82 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.04.2004
    Klingt logisch, aber das ist es nicht. Ich verwende nur einen eMail-Account. Außerdem klicke ich nicht auf Antworten, sondern auf neue Mail erstellen. Ich habe das auch zuerst nicht geglaubt, aber es macht einen Unterschied welche Mail beim erstellen einer neuen Nachricht markiert ist. Ich finde das alles sehr seltsam,



    Thomas
     
  4. spice

    spice MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.03.2005
    Hmm, wenn es das nicht ist, weiss ich auch nicht mehr weiter.

    Ich kann ja mal in Blaue hinein raten, vielleicht habe ich ja Glück ;o)

    Kann es eventuell sein, dass Du einige E-Mails von einer bestimmten E-Mail-Adresse an eine andere E-Mail Adresse weiterleiten lässt?

    Z.B. von GMX an eine Web.de-Adresse. Dann steht in der Empfänger-Zeile immer noch die GMX-Adresse, auch wenn Du diese E-Mail über den Web.de-Account abrufst.

    Das könnte Mail.app eventuell irritieren. Wie gesagt, ist nur so ein Gedanke.
    Viel Erfolg...

    spice
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen