zeitaufwand für flashanimationen

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von augustinus, 27.06.2006.

  1. augustinus

    augustinus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2006
    Hallo,

    ich hab muss ein Angebot erstellen für eine kleine Werbeagentur und bin gerade völlig hilflos bei der Einschätzung des Zeitaufwandes.
    Das Dumme ist, die wollen eine Pauschale für das ganze Projekt und ich hab so gut wie keine Erfahrung.
    Vielleicht hat ja jemand schon mal was Vergleichbares gemacht und kann mir helfen.
    Ich versuch mal das ganze zu beschreiben:

    1.
    Erstellung von 9 Flash-Animationen, in denen die Funktionsweise von Verpackungsmaschinen dargestellt werden soll. Dauer jeweils ca. 10 - 15 Sekunden.
    Für 3 oder 4 der Animationen, hab ich Vektorzeichnungen als Grundlage, für die anderen muß ich alles selbst erstellen
    2.
    Einbindung der Animationen in eine schon bestehende (in flash programmierte) CD-Rom (auch Einfügen neuer Menupunkte und Texte)
    3.
    Neueinbindung von 11 schon bestehenden Videos und den dazugehörigen Texten in die CD-Rom

    Ich hab mir mal gedacht, vielleicht pro Animation ein Arbeitstag, und für Punkt 2 und 3 nochmal jeweils einen, aber kann sein, dass ich total daneben liege.

    ich wär sehr sehr froh, wenn mir irgendjemand helfen könnte.

    schöne grüße,
    august
     
  2. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    25.11.2004
    Da jede Deiner Aufgaben von den fiesen kleinen Details abhängt, solltest Du Dir nun so viele kleine Schritte wie möglich notieren und dann versuchen Gemeinsamkeiten zu finden. Fasst Du diese zusammen, bleiben nur noch die großen Unterschiede übrig. Vielleicht siehst Du dann, ob eine Animation pro Tag für die zuwenig oder zuviel ist. Schließlich musst Du es ja umsetzen, oder?
     
  3. gester

    gester MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.857
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    25.02.2005
    @august
    ich weiss nicht, wie genau deine animationen ausschauen sollen und wieviele frames per second (fps) sie haben, aber ich schätze, dass du für eine animation viel länger als einen tag brauchst.

    ich z.b. habe für diese animation (ok, vermutlich anders animiert) von dem ersten strich einer ideenskizze bis zum letzten rendering 80 stunden gebraucht. es ist in toonboom studio, mit flash export. es sind 25 fps, aber auf 3's und 4's (drei-vier nacheinender folgende bilder sind gleich), manchmal aber auf 1's (jedes bild ein anderes).
    davon kannst du vielleicht was ableiten.

    zeigt mir etwas, dann könnte ich was näheres sagen...
    rob
     
  4. augustinus

    augustinus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2006
    an hilarious:
    danke für den tip, das werde ich nochmal ausprobieren.

    an rob:
    soll alles cleaner computerillustrationsstyle sein. Ich gehe auch davon aus dass ich das meiste mit motiontweens hinbekomme, also so gut wie keine einzelbilder zeichnen muß. die framerate ist also für den Arbeitsaufwand ziemlich egal. ich hab auch ein bisschen erfahrung im frame by frame character animieren, und weiß, dass das ewig dauert, deshalb bin ich auch so verunsichert. nettes filmchen übrigens.

    august
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen