Zeiss-Objektive für Nikon F-Mount

Diskutiere mit über: Zeiss-Objektive für Nikon F-Mount im Fotografie Forum

  1. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    Registriert seit:
    06.06.2003
    neues Planar T* 1,4/50 ZF

    "T* 1,4/50 ZF: 499,00 EUR
    Planar T* 1,4/85 ZF: 999,00 EUR

    Die Objektive können ab 01. April 2006 auf unserer Website bestellt werden."

    http://www.zeiss.de/c12567a8003b0478/Contents-Frame/b44a665d67b064d3c1257117005db572

    "ZF, die neuen Wechselobjektive von Carl Zeiss mit Nikon F-Bajonett: Sie bieten überlegene Abbildungsleistung und hohe feinmechanisch optische Präzision. Sie sind verwendbar an analogen und digitalen Spiegelreflexkameras mit F-Bajonett, Nikon und Sinar m, außerdem an zahlreichen Video-, Industrie- und speziellen Filmkameras.


    Mit den ZF-Objektiven macht Carl Zeiss die neuesten Bildtechnologien aus seinen DigiPrime®, Master Prime® und Ultra Prime® Objektiven für Hollywood's Spielfilmproduktionen verfügbar für anspruchsvolle Klein-bildfotografen und technisch-industrielle Verwender.

    ZF-Objektive enthalten modernste blei- und arsenfreie optische Gläser. Sie bieten mechanische Fokussierung höchster Präzision und Langlebigkeit. Bildschärfe und kontrastreiche Farbreinheit, Reflexfreiheit, Streulicht-absorption erfüllen höchste Anforderungen – wie bei den Carl Zeiss Cineobjektiven für Hollywoodfilme wie "Herr der Ringe", "Alexander", "König Arthur", "Air Force One", "Collateral", "King Kong". ZF-Objektive qualifizieren sich damit sowohl für anspruchsvolle Fotografie – analog und digital – als auch für Industrie- und Kinoanwendungen.

    Die ersten beiden Objektive der ZF-Braureihe sind Planar T* 1,4/50 ZF und Planar T* 1,4/85 ZF. Sie zeigen die gleiche Bildcharakteristik wie die entsprechenden Carl Zeiss Objektive des Contax RTS Systems. Dessen Objektiv Planar T* 1,4/50 hatte die amerikanische Fotozeitschrift "Popular Photography" in einem umfangreichen Vergleichstest 1999 als bestes 1,4/50 Spiegelreflexobjektiv der Welt bezeichnet.

    Die ersten ZF-Objektive werden im Frühjahr 2006 verfügbar sein. Ihr Preisniveau wird zum Nikon F-System passen. Weitere ZF-Objektive werden bis zur Photokina 2006 hinzukommen.

    Mit Einführung der ZF-Objektive baut Carl Zeiss erstmals direkte Vertriebs-partnerschaften auf und führt derzeit Gespräche mit Distributoren und Händlern weltweit."



    >>>>>>> Frage: passt so eins auf eine Nikon D70. weiss nicht was ein F-Mount ist.

    is da ein grosser unterschied:

    "T* 1,4/50 ZF: 499,00 EUR < ---- > Nikon AF 50mm/1.4D 409,- EUR http://www.europe-nikon.com/details.aspx?countryId=3&languageId=3&prodId=261&catId=118

    :cool:
     
  2. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    Registriert seit:
    06.06.2003
    hier ein vergleich;

    is aber ein doofer vergleich, mann müsste schon mehr rausholen, mal ins gegelicht halten, mal unschärfe reinbringen, bisschen experimenten....

    http://digitalcamera.impress.co.jp/06_03/auth/lens/index.htm
     
  3. clemensk

    clemensk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    22.06.2005
    also ich verwende diese an der contax (1.4/50 + 1.4/85 + 1.4/35)

    ich bin sehr zufrieden! aber im normalen gebrauch dürfte man keinen unterschied sehen.
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Ja, es passt - mechanisch. F-Mount ist die Bezeichnung für das Bajonett von Nikon.

    ABER:
    Nein, es funktioniert nicht wirklich.

    Die D70 arbeitet nur mit Objektiven die einen Chip eingebaut haben richtig zusammen. Die Zeiss ZF Optiken sind jedoch reine MF Objektive. Du müsstest Blende und Belichtungszeit schätzen und einstellen. Sobald du die Blende am Objektiv änderst, wird dieses Abgeblendet >> Sucher wird dunkel. Drück mal auf die Abblendtaste, dann siehst du was das bedeutet. ;)

    ww
     
  5. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Wenn ich das richtig rauslese, haben die keinen Autofocus.

    Deswegen kann man das T* 1,4/50 vom Einsatzgebiet überhaupt nicht vergleichen mit dem Nikon AF 50/1.4D

    Das Nikon ist ein superhochwertiges, lichtstarkes Normalobjektiv für unterschiedlichste Einsatzzwecke, und das Zeiss ist wohl ein High-End Objektiv für Bilder, die Zeit brauchen.

    Wenn schon mit nem Nikon vergleichen, dann mit dem da:
    http://www.europe-nikon.com/details.aspx?countryId=3&languageId=3&catId=132&prodId=305 ;)
     
  6. PowerHomer

    PowerHomer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    07.11.2004
    Das ist wirklich sehr schade, daß Zeiss da keinen Chip eingebaut hat. Ohne Belichtungsmessung macht das an einer digitalen SLR natürlich wenig Sinn. Auf den AF könnte ich ja locker verzichten, aber auf die Belichtungsmessung? Wirklich sehr schade... :( Die mechanische und optische Qualität der Zeiss Objektive hat mich früher an der Contax schon immer begeistert.
     
  7. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    Registriert seit:
    06.06.2003
    sehr interessant!
    danke

    wow.

    also. kann ich das vergessen mit dem Zeiss? ok. dann kauf ich mir das Nikkor 50mm AF 1.4

    wo isn die abblendtaste, benutze das nie..wofür soll das gut sein? ich stell die blende und zeit immer manuell ein, (nur den AF benutze ich). macht mehr spass, finde ich. und man lernt mit...welche blende man braucht. und man verschwendet kein papier...klasssse!!!

    gut zu wissen.


    sagt mal , ganz anderes thema:
    aus neugierde:
    oben steht das ZEISS Planar dingsbums is so gut, dass sie das für Filme einsetzen wie Herr der Ringe und so...hm. seltsam. wenn ich making offs sehe von diesen filmen haben die aber immer/meistens so riesige Kameras die vorne so rechteckige blende dran haben. das objektiv sieht auch sehr gross aus im Vgl. zu so einem Planar 50mm 1.4... das kapier ich nicht. ausserdem drehen die doch herr der ringe und pipapo immer so im 16:9 format, mit dem megaweitwinkel , oder täusche ich mich? ich steh aber drauf...tolle optik
     
  8. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Die Abblendtaste findest du direkt rechts unten neben dem Objektiv (Bedienungsanleitung verrät mehr). ;)

    Zeiss Planar ist eine Objektivserie die es schon seit ichweissnichtwann in ichweissnichtwievielen Versionen gibt.
    -> Zeiss weiss genaueres ;)

    ww
     
  9. Bramix

    Bramix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    52
    Registriert seit:
    21.02.2005
    ..... und für ichweissnichtwieviele Bildformate und in ichweissnichtwievielen Lichstärken und Brennweiten.

    Ich bezweifele nur, das es ichweissnichtwieviel besser ist, als das entsprechende Nikon Objektiv.
     
  10. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    24.08.2005
    hmmm, Planar für Nikon.

    Das Objektiv funktioniert, nur die Belichtungsmessung nicht. Blende stellst Du an der Optik ein. Genau wie bei alle Nikon AI und AIS Optiken auch.

    Also belichtest Du manüll und fertig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen